Air Serbia fliegt ab Salzburg

Neue Direktverbindung für Salzburg nach Serbien / Ab Anfang August jeden Dienstag und Freitag nach Niš / Air Serbia – ehemals JAT – ist größte serbische Airline und Teil des Ethihad Konzerns

Air Serbia fliegt ab Salzburg

Obwohl jetzt gerade kein Flugzeug in Salzburg landen und starten kann steht die Uhr nicht still und die Zahnräder drehen sich weiter. Hinter den Kulissen wurde fleißig gearbeitet und die Salzburger und Bayern können sich freuen, denn mit Air Serbia, Serbiens größter Fluggesellschaft, kommt ein neuer Flugzeug-Carrier nach Salzburg! Von Salzburg aus wird ab August 2019 der Flughafen Niš Constantine the Great angesteuert und das zweimal wöchentlich (DI, FR).

Ein großartiger Erfolg für den Flughafen und eine tolle neue Destination für unsere Passagiere! Wenn wir schon aufgrund der nötigen Generalsanierung der Piste fünf Wochen unseren Flughafen sperren müssen, dann soll es mit der neuen Lande- und Startbahn auch einen Drive für mehr Flugmöglichkeiten ab Salzburg geben. Air Serbia ist eine der Fluggesellschaften, mit denen wir nach der Pisten-Generalsanierung neu durchstarten werden. “ freut sich Flughafenprokurist Christopher Losmann. „Die serbische Stadt Niš liegt rund 230 Kilometer südlich von der Hauptstadt Belgrad und stellt durch ihre Nähe zu den interessanten Zielen Sofia, Skopje und Priština eine geographisch optimale Destination dar. Unsere Marktforschungen haben ergeben, dass eine Flugverbindung nach Niš gerade auch für den ethnischen Verkehr von großem Interesse sein wird und wir erwarten uns daher eine dementsprechend gute Nachfrage,“ so Losmann weiter.

Neben Salzburg steuert Air Serbia von Niš aus auch Baden-Baden, Bologna, Budapest, Frankfurt-Hahn, Friedrichshafen, Göteborg, Hannover, Ljubljana, Nürnberg, Rom und Tivat an.
Mit den neuen Zielen bedient die serbische Fluggesellschaft zehn Flughäfen in Deutschland auf Rekordhöhe sowie vier in Italien und zwei in Österreich.

Niš

Mit ca. 280.000 Einwohnern ist die südost-serbische Stadt Niš die drittgrößte Stadt in Serbien und ist als Industrie- und Handelsstadt auch Sitz des orthodoxen Bischofs. Neben Universitäten, einem Symphonie-Orchester, Museen, Theater und verschiedenen Kultureinrichtungen besticht Niš vor allem mit seiner perfekten Lage zwischen Priština (300 km), Beograd (230 km) und Novi Sad (300 km). Vor allem die Festung von Niš, die von den Osmanen auf den Überresten eines römischen Militärlagers errichtet wurde, ist auch heute noch ein beliebter Treffpunkt für Jung und Alt, denn mitten in der Festung erstreckt sich ein großer Park. Zu sehen gibt es dort aber auch eine alte Moschee, ein altes Hamam und ein modernes Amphitheater, das für kulturelle Aktivitäten genutzt wird.

Air Serbia

Air Serbia ist aus der Asche der 1927 gegründeten Aeroput und 1947 umbenannten JAT (Yugoslav Airlines) entstanden. Die Airline durchlebte bis 2013 viele Höhen und Tiefen, bis Etihad Airways eine umfangreiche Beteiligung bei der serbischen Airline in Aussicht stellte.

Mit dem 1. August 2013 gingen 49% Prozent der JAT an Etihad Airways, die restlichen 51 Prozent verblieben beim serbischen Staat. Beide Gesellschafter stemmten für die Entwicklung der neuen Gesellschaft einen Kredit in Höhe von 80 Millionen US-Dollar und benannten die gemeinsame Airline am 27. Oktober 2013 in Air Serbia um. Mit dem Etihad-Einstieg wurde auch ein neues Corporate Design implementiert und neue Routen aufgenommen. Momentan umfasst die aktuelle Flotte von Air Serbia 8 Airbus A319, 2 Airbus A320, 1 Airbus A330, 3 ATR 72-200 und 3 ATR 72-500 und 4 Boeing 737-300. Air Serbia fliegt im Passagier- und Frachtverkehr zu insgesamt 40 Destinationen in Europa, dem

Mittelmeerraum, Mittleren Osten und Nordamerika. Über Etihad Airways und andere Partnerfluggesellschaften können so Flüge zu internationalen Reisezielen in Asien, Australien, Nordamerika und Afrika angeboten werden.


2019-05-14 13:10
Neuesten nachrichten aus Austria
gestern 22:45 Erweiterung der WM 2022 ist vom Tisch
gestern 22:45 Parteien suchen nach verlorenem Vertrauen
gestern 22:42 "Uhudlerfrühling" Fest-Premiere für neuen Heiligenbrunner Kellervereins-Vorstand
gestern 22:42 Lesen kann richtig Spaß machen So ein Theater mit dem Lesen - Lesetheater begeistert die SchülerInnen der NMS Serfaus-Fiss-Ladis
gestern 22:42 Tipps für den Lehreinstieg
gestern 22:42 Lilienfeld: Stipendium für Jung-Techniker
gestern 22:42 Wienerachter Der Wienerachter – immer wieder ein Erlebnis!
gestern 22:42 Verkehrsicherheit Jedes Zweite Unfallopfer im Fußverkehr sind Senioren
gestern 22:42 DEPO DAYS MA 48 Rautenweg - Depo Days 2019
gestern 22:42 200 Personen aus ICE evakuiert
gestern 22:42 Unfassbar! Die archäologischen Ausgrabungen und damit einer der wichtigen Erinnerungsorte, an die Opfer des Nationalsozialismus in Graz-Liebenau werden zerstört!
gestern 22:42 Philatelietag in Draßmarkt
gestern 22:42 Doping-Skandal: Auch Biathleten sind betroffen
gestern 22:39 Oö. Volksblatt: "Sackgasse" (von Markus EBERT)
gestern 22:39 TIROLER TAGESZEITUNG, Leitartikel: "Die Zukunft Europas mitbestimmen", von Gabriele Starck
gestern 22:39 Pininfarina und AMAC Aerospace stellen ein innovatives Kabinenkonzept für den Airbus A350-900 vor
gestern 22:39 Keine Erweiterung: WM 2022 mit 32 Mannschaften
gestern 22:03 Streit auf offener Bühne: Finanzfirmen setzen deutschen Stromerzeuger Uniper massiv unter Druck
gestern 22:03 Brennerbasistunnel "im Zeitplan" - rollende Landstraße wird ausgebaut
gestern 22:03 Siemens Gamesa und Toshiba im Rennen um Windradbauer Senvion
gestern 22:03 Wien Energie: Ab September nur mehr zwei Geschäftsführer
gestern 22:03 Günther Reder neuer Obmann beim Fachverband Güterbeförderung
gestern 21:39 Der Neue heißt Patrick Steiner Trainerablöse beim Sportclub Stainz
gestern 21:39 Sporthighlight Radsprint in der Bobbahn in Igls
gestern 21:39 Vorsicht Ob Spaziergang oder Mahd: Bei Rehkitzen Acht geben
gestern 21:39 Polizeimeldung Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Schüttdorf
gestern 21:39 Greifvogelstation mit Herz für Meister Adebar Monica Weinzettl als Patin für Jungstörche
gestern 21:39 WM 2022 in Katar doch nur mit 32 Mannschaften
gestern 21:36 UL im Green Quadrant Bericht als führende EHS-Lösung (Environment, Health and Safety) genannt
gestern 21:36 Britische Regierung weist Spekulationen zu May-Rücktritt zurück
gestern 21:36 Tennis: Miedler noch einen Sieg von Grand-Slam-Debüt entfernt
gestern 21:36 Dominik Ramusch: „Ich würde die Hochschülerschaft niemals antasten“
gestern 21:36 Auch Biathlon soll im Blutdoping-Skandal betroffen sein
gestern 21:00 "Alles steht auf dem Prüfstand": Wechsel bei Daimler in schweren Zeiten
gestern 21:00 "Endlich frei": BMW spendiert Dieter Zetsche ein ironisches Werbevideo
gestern 21:00 Geld statt Auslagerung: Mehr als 1.300 Entwickler verlassen Opel
gestern 21:00 Alpine Bau: Gläubiger fordern knapp zwei Milliarden Euro
gestern 20:36 Marktgemeinde Kottingbrunn, Bezirk Baden (NÖ) Vernissage "Kostbarkeiten" von Martina Loser im Wasserschloss Kottingbrunn - Eröffnung 24. Mai 2019
gestern 20:36 Fußball Zahlreiche Trainingscamps wieder in Bad Tatzmannsdorf
gestern 20:36 Sitzen ist das neue Rauchen – Bewegung als Prävention ist unausweichlich
gestern 20:36 "Sport macht glücklich!"
gestern 20:36 Voltigierverein Braunau-Weng erfolgreich in Salzburg
gestern 20:36 Neue Reihenhäuser in Brunn an der Wild wurden eröffnet
gestern 20:36 NÖGKK: Meereskuraktion rückt näher
gestern 20:36 Großes Jubiläum steht bevor
gestern 20:36 FF St. Valentin wird zu einem Fahrzeugbrand alarmiert A 1 - Flammen schlagen aus Auspuff eines LKW
gestern 20:36 Mercedes in Monaco mit "Danke Niki"-Lackierung
gestern 20:36 Lindsey Vonn kündigt nach Rücktritt ihre Biografie an
gestern 20:36 Das ist das Video hinter Böhmermanns Countdown
gestern 20:33 Flaggschiff der N-Series von Honor begrüßt sein neuestes Mitglied -- HONOR 20-Series
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook