Ausstellungsansichten Wolfgang Grinschgl "Auf Augenhöhe"

Auf Augenhöhe
Das Individuum nimmt sich selbst im Spiegel des Gegenübers wahr und so geschieht eine Wechselwirkung, 
vor allem dann, wenn eine Identifikation mit Respekt geschieht, reflektiert man über sich selbst und den anderen auf Augenhöhe.

Wolfgang Grinschgl *1970 Stainz/Stmk. (A)

 

Ausstellungsansichten Wolfgang Grinschgl

In meiner Kunst geht es um die Frage und Infragestellung von Individualität.
Wie kann es Individualität geben, wenn der Mensch geprägt wird und sich in Gruppierungen einordnet? In meinen Menschendarstellungen, die sich meist auf das menschliche Gesicht konzentrieren, findet ein Spiel statt. In diesem Spiel entsteht durch das Entfernen gewohnter Erkennungsmerkmale wie Augen, Nase und Mund ein leerer Raum, der erst durch den Betrachter gefüllt werden muß. Das erzeugt eine Unsicherheit darüber, was im Bild und im abgebildeten Menschen tatsächlich noch real existiert und was von dem Gesehenen nur noch reine Spekulation ist.
Weil ja alles interpretiert wird, bewußt oder unbewußt, kann niemand mehr eindeutig feststellen ob es sich um Realität und Wahrheit handelt oder nicht.
Dieser Gedanke kann auch in komplexere Zusammenhänge gebracht werden z.B. betrifft er auch die Beurteilung eines einzelnen Menschen. Mit der Fassade wird ja auch ganz bewußt manipuliert.
Im täglichen Leben sehr offensichtlich und aber sehr viel gefährlicher unbemerkt und geschickt getarnt auf weitläufigeren Ebenen des gesellschaftlichen Lebens.
Die einzige Möglichkeit der bildenden Kunst ist die Oberfläche. Es scheint widersprüchlich, mithilfe von etwas vordergründig Sichtbarem, das den Geist einschließt, das dahinter befindliche nicht Greifbare darstellen zu können, aber genau das ist das Faszinierende an der Kunst und auch der Grund warum sie sich nie erschöpft.
Mich hat vor vielen Jahren die Frage beschäftigt, wieso Malerei überhaupt noch existiert, vor allem die figurative Malerei in Zeiten der schnelleren Medien Film und Fotografie.
Deshalb mußte für mich das Fehlerpotenzial und die induitive Sprache des Gestischen unbedingt eine Rolle spielen ungleich des Fotorealismus.
Ölmalerei hat seine eigene Sprache, die sich nutzen läßt.
Mehrere Farbschichten lassen Untertöne durchschimmern und es gibt diesen reizvollen Dialog zwischen unten und oben, zwischen Überlagerung, Abdecken, Schützen und Hervorbrechen.
So ist auch immer diese Rebellion gegen Einengung durch zuviel Schutz und der daraus entstandene Widerspruch zwischen Freiheit und Verwundbarkeit gegenwärtig.
Die ständig neue Definierung der Begriffe Mensch und Lebewesen ist ein aufregendes Abenteuer.
Bei meinen Darstellungen verschwimmt des Öfteren die Grenze zwischen dem Menschen und seiner Umgebung. Dadurch entsteht eine Aufhebung der Definition dieses Menschen in seiner Erkennbarkeit als Mensch und Individuum, was ihn zum „Unmenschen“ macht.
Psychologie bezeichnet Erwachsensein mit dem bewußten festsetzen von Grenzen im Sinne von: „Bis hierhin und nicht weiter“. Also jemand erklärt, was er will und somit kann ihn sein Umfeld klar wahrnehmen. Damit ist klar zu verstehen, wieso ein verwischtes und undefinierbar verzerrtes Gesicht Spannung erzeugt und den Betrachter hilflos zurückläßt, sofern es ihm nicht gelingt etwas menschliches, klar erkennbares zu erahnen.
Doch läßt man sich auf den interpretativen Betrachtungsvorgang ein, so kann man einen spielerischen und wertungsfreien Zugang finden, der positiv wirkt wie ein Prozess der Entwicklung.  (Wolfgang Grinschgl)

 


2019-09-29 08:45
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 04:15 Semmering Bürgermeister-Erbe: drei Anwärter, aber keine Zusage
heute 04:15 Semmering Wenn grüne Riesen fallen
heute 03:45 Auszeichnung für Amtsblatt und Homepage. Die Stadtgemeinde erhielt Auszeichnung für Amtsblatt und Homepage.
heute 03:45 Teschl-Hofmeister: "600 Millionen Euro für die Pflege". Sozial- und Bildungslandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister über den „NÖ-Seniorensportler“, über die Pflegeangebote in NÖ und die Ausbildungsmöglichkeiten im Pflegebereich.
heute 03:45 Vieles neu bei den Hurricanes. Schmerzhafte Verletzung und bitterer Abgang in Zwettl. Veränderungen fanden auch am Ligamodus statt.
heute 03:45 Gemeinsames Fest dreier Religionen. Lesungen aus den Schriften und viel Musik für einen guten Zweck.
heute 03:45 Karriere mit Lehre: Alles aus einer Hand. Firma Grasl entwickelt, produziert und vertreibt ihre Produkte selbst, was auch Auszubildenden viele Chancen bietet.
heute 03:12 Regionalitätspreis 2019 Muggenhumer: "Wir leisten tollen Beitrag zur Energiewende"
heute 03:12 Schulfest NMS Hofkirchen in neuem Gewand
heute 03:12 Bezirk Neunkirchen Kennst du die Antworten?
heute 02:42 Auftakttagungen zur 126. Messe Kanton, Etablierung einer Offenen Plattform für Alle
heute 02:09 Ernährungsforum Eferding 2019 Heimische Lebensmittel mehr schätzen lernen
heute 01:48 Zähe Verhandlungen bis zuletzt
heute 01:42 Kogler: "Türkise ÖVP strahlt etwas aus wie Karl-Heinz-Grasser"
heute 01:39 Live vertont: Kollektiv Okabre vereint Klang und Film. Das Kollektiv Okabre vertont live am 18. Oktober Paradschanows Film „Sayat Nova“.
heute 00:36 Olli, der selbstfahrende Bus aus dem 3D-Drucker, wird in der GoMentum Station getestet
heute 00:03 Theater in Niederndorf 164 Personen besuchten die Generalprobe in Niederndorf
heute 00:03 Spannende Vorlesestunde in der Bücherei Werndorf
heute 00:03 Große Kunstauktion in Fernitz-Mellach
heute 23:42 Elevate widmet sich 2020 „Human Nature“
heute 23:00 Videopräsentation Matakustix - Mehr Gschmust - Videopräsentation @ Pavlvs
heute 23:00 Eröffnung Kuschinsky - Ein Bekenntnis zu Spittal
heute 23:00 Mariazell Rund um den Ötscher
heute 23:00 Mentoring für HTL Schülerinnen Girls Go Business
heute 23:00 Buchlesung der Klimaforscher Helga Kromp-Kolb und Herbert Formayer im Büro von Global 2000 Warum wir uns für die Rettung der Welt erwärmen sollten
heute 23:00 Buchwochen 2019 Junge Literatur aus dem Burgenland
heute 23:00 Gemütliches Beisammensein Erntedank in Trachten
heute 23:00 24 Jahre Himmelpforte Wir feiern Geburtstag - 24 Jahre "Himmelpforte"
heute 23:00 Filmvorführung im Aichwaldseebad "Ein Jahrhundert unter dem Mittagskogel"
heute 23:00 Kirtagszeit Gallikirtag in St. Gallen
gestern 22:39 Pöltl vor Saisonstart am Scheideweg
gestern 22:39 Ton zwischen USA und Türkei wird rauer
gestern 22:30 Tiroler Tageszeitung, Leitartikel, Ausgabe vom 17. Oktober 2019. Von KARIN LEITNER."West-Transfer in den Osten schwer".
gestern 22:30 Oö. Volksblatt: "Null-Schulden-Politik" (von Markus EBERT)
gestern 21:57 Julius Hafner feiert seinen 80. Geburtstag
gestern 21:57 Jung und erfolgreich Mit 34 Jahren Bereichsleiter bei tilo
gestern 21:57 33 Jahre Automobile Deschberger Die Glücklichen des Jubiläums-Gewinnspieles stehen fest
gestern 21:57 Fachmesse in Gampern Arbeit für mehr als 2.000 Menschen
gestern 21:57 LCAV Jodl Packaging Zu Abschluss ging sich noch Gold aus
gestern 21:57 Fechtklub Vöcklabruck Fechten: Neunmal Gold bei Landesmeisterschaften
gestern 21:57 Eishockey Internationale Kingstrophy in Vöcklabruck
gestern 21:57 Zum zweiten Mal wurde dieser Bewerb gespielt Lichtenau: Tennisverein Lichtenau erfolgreich in der Jugendhobbyliga 2019
gestern 21:57 Organisationen besucht Kroiß unterwegs in Sachen Tierschutz
gestern 21:57 Gemeinden wehren sich gesammelt gegen Breitspurbahn
gestern 21:57 Lebenshilfe "Kunst.Koffer": Letzte Station ist Vöcklabruck
gestern 21:57 Von Wien zum Schwarzen Meer Schwarzes Meer
gestern 21:57 Bereicherung Vöcklabrucker Frischemarkt seit 20 Jahren
gestern 21:57 Krumpendorf Mit Fahrrad Fußgängerin angefahren
gestern 21:57 „Cro“ & Co. in Hard Red Bull & Ö3 Konzertspektakel am kommenden Samstag im Stedepark
gestern 21:27 Mehr als 100 globale OEM wählen Quectel 5G-Module für das 5G-Design
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook