Bund rügt Wien wegen Bundesgärten

Der Streit zwischen Bund und Wien um die Sperre der Bundesgärten wird heftiger. Die Regierung spricht von einer „fahrlässigen Kampagne“ Wiens, um politisches Kleingeld daraus zu schlagen. Doch eine bundesweite Regelung, dass Parks zu sperren sind, gibt es bis heute nicht.

„Auch draußen lauert die Gefahr einer Ansteckung. Das Öffnen der Bundesgärten wäre das völlig falsche Signal. Deshalb bleiben die Parks auch zu“, wurde Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) in Medien wie „Heute“, „Krone“ und „Österreich“ zitiert. Sie habe kein Verständnis, dass die SPÖ eine „Kampagne“ fahre: „Das ist grob fahrlässig.“ Das oberste Ziel müsse jetzt sein, Ansteckungen mit dem Coronavirus zu verhindern. Die Lage sei viel zu...
quelle: ORF

2020-04-01 14:15
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 09:42 Covid-19 Dienstag: Die Zahlen in Tirol sind weiterhin stabil
heute 09:42 Islamischer Kulturverein Schärding verteilt Lebensmittelpakete an Hilfsbedürftige
heute 09:42 Little Home Artist Little Home Artist
heute 09:42 Früher "Haas" – heute "Bühler" Waffelmaschine ist "versteckter" Weltmeister
heute 09:42 Wirtschaftsraum Wels Ja zu Wels und Wels-Land
heute 09:42 Benediktinermarkt in Klagenfurt hat nichts übrig für Bienen Osterfest - Kirchliche Feste sind immer nur tödlich für unsere Tiere...
heute 09:42 Hoteliers schlagen Alarm Tourismus geht bis zu einem Drittel zurück
heute 09:42 Selbstbedienung mit Kaffeeecke Hofladen eröffnet in Maria Laach
heute 09:42 Corona-Lockerungen im Pielachtal Fitnessstudios dürfen wieder öffnen
heute 09:42 KSV Siemens Eine Partie Tennis während der Coronakrise
heute 09:42 Radweg-Unterführung fertiggestellt Durch den Tunnel nach Groß Siegharts
heute 09:42 Branchensprecher "Die Gastronomie braucht jetzt einen langen Atem"
heute 09:42 Schulsport NEOS: Tägliche Turnstunde soll endlich umgesetzt werden
heute 09:42 Steidl-Nachfolge Michael Wanner wird SPÖ-Klubvorsitzender
heute 09:42 Birgit Gerstorfer zu Besuch in Steyr „Wirtschaft beleben durch gute Jobs und mehr Kaufkraft“
heute 09:42 Finanzielles Corona-Unterstützungspaket Salzburg begrüßt die Zusatzmilliarde für Gemeinden
heute 09:42 Stadt Linz Gratis Plakatflächen sollen der Kulturszene helfen
heute 09:42 Polizeimeldung Osttirol Assling: LKW geriet in Bahn-Oberleitung
heute 09:42 Förderungszusage für neues Feuerwehrauto in Dobersberg
heute 09:42 Nachhaltig Heimische Apfelbäume zieren den Donnenberg-Park
heute 09:42 Denkmalschutz Klagenfurt Floriani-Denkmal wird restauriert
heute 09:42 Online - Betrug mit Spielkonsole
heute 09:42 Einsatz am 25.Mai Menschenrettung nach Verkehrsunfall auf der S33 bei Grafenwörth
heute 09:42 Uni-Rektor Martin Polaschek "Wollen wir mit autoritären Staaten in einer EU sein?"
heute 08:54 karriere.at Umfrage: Jeder Zweite will nach Corona einen anderen Job
heute 08:54 Artemis Group - Jahresergebnis 2019: Umsatzwachstum und deutlich verbesserte Profitabilität
heute 08:54 Bevölkerung in Kärnten steht stark hinter der Windkraft
heute 08:54 Termine am 26. Mai in der Rathauskorrespondenz
heute 08:54 Neuer Experte für Gesundheitspolitik bei AstraZeneca
heute 08:54 FSME – Umfrage zeigt Wissenslücken bei Österreicher*innen auf
heute 08:54 Salzwelten Hallstatt und Hallein bei Salzburg: Beliebte Ausflugsziele ab 29. Mai 2020 wieder geöffnet
heute 08:54 Schutz kritischer Infrastruktur: TÜV AUSTRIA Symposium IT- und Datensicherheit
heute 08:54 Covid-19: Auswirkungen auf das Glücksspielverhalten in Österreich
heute 08:54 WHO stoppt Test mit Hydroxychloroquin
heute 08:51 Famoser Saisonstart für Weißhaidinger - 68,63 m. Es war für Lukas Weißhaidinger die erste Standortbestimmung und brachte für den Diskus-WM-Dritten einen famosen Start in die Saison. Der 28-Jährige schaffte bei einem Doppel-Wettkampf mit je sechs Versuchen am Montag in Schwechat mit 68,63 Metern die zweitgrößte Weite seiner Karriere. So weit hatte er den Diskus in Österreich zuvor nie geschleudert. Die zweite Siegerweite lautete auf 68,19 Meter.
heute 08:39 Kommentar Der Bezirk hat viele Schätze zu bieten
heute 08:39 Landjugend Eine Ära geht zu Ende
heute 08:39 "Bist doch nicht so dumm" murmelt Oma Cilli Ein wenig krumm, wen juckts?
heute 08:39 Frau in der Wirtschaft Renate Ozlberger neu am Ruder in Eferding
heute 08:39 Neuorientierung Jeder Zweite will nach Corona einen anderen Job
heute 08:39 Wirtschaft, Ober-Grafendorf Blumenfee-Filiale schließt, Lieferservice bleibt
heute 08:39 Wipptal BBT: Inbetriebnahme 2028 wackelt
heute 08:39 Sportunion Schlierbach Bewegt im Park
heute 08:39 WOCHE bewegt Langer Atem ist jetzt mehr denn je gefragt
heute 08:39 Wings-for-Life-Run Schnellster Kremsmünsterer auf zwei Beinen
heute 08:39 Kommentar von Bgm. Helmut Leitenberger Leibnitz: Bewährtes Team in der Krise
heute 08:39 Sondergemeinderat Wie pleite ist die Stadt Innsbruck?
heute 08:39 Nach Corona-Krise Österreicher wünschen sich grünen Wiederaufbau
heute 08:39 Brenner SP-Chef Dornauer fordert geordneten Rückzug der Milizoffensive
heute 08:39 Altlengbach Campus Lengbachhof wird im Herbst eröffnet
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook