Der Grazer Hausberg als römischer Kultplatz

Hausberg, Ausflugsziel, Paragleiterstartplatz – und nun auch archäologische Grabungsstätte: Auf dem Schöckl im Grazer Bergland wird seit 2015 gegraben, nun werden die Funde im Archäologiemuseum im Schlosspark Eggenberg in Graz präsentiert.

Nachgewiesen wurden bisher ein Kultgebäude und Hunderte Münzen und Opfergaben – allerdings ist nicht bekannt, welchen Göttern genau geopfert wurde. Es dürfte sich jedoch um den ganzen römischen Kanon gehandelt haben, so die Archäologen.

Eine auffällige Häufung von Funden habe es im Bereich einer Doline beim Ostgipfel gegeben, in dessen Nähe sich auch ein elf mal zehn Meter großes Kultgebäude befand, dessen Grundrisse teils freigelegt werden konnten. Schon in damaliger Zeit...
quelle: ORF

2020-08-01 00:24
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 10:48 Kiesenhofer und Kabas mit Top-Zeiten aufs Hochkar. Das Bergeinzelzeitfahren war eine rundum gelungene Angelegenheit. Max Kabas als stärkster Bezirksfahrer auf Eliten-Rang 22. Laura Rumpl schnellste „Jederfrau“.
heute 10:39 Kommentar Mordversuch wäre zu verhindern gewesen
heute 10:39 Wenn Jugendliche im Corona-Sommer allein verreisen
heute 10:39 Ehrung 70 Jahre im Dienste der Wasserversorgung in Hintenberg
heute 10:39 101. Geburtstag Seniorenbund gratulierte
heute 10:39 Wirtschaftskammer NÖ Perspektiven im Handel hellen sich ein wenig auf
heute 10:39 Arbeitslosenzahlen Abschluss jetzt mit AMS nachholen
heute 10:39 Gesundheitsmanagerin verabschiedet Kremser Stadtchef dankt Christa Stelzmüller für gute Zusammenarbeit
heute 10:39 Corona Beratungen in der AK Rohrbach mehr als verdoppelt
heute 10:39 Oberösterreich-Liga Ü70-Herren des TC Gmunden 1903 holen Meistertitel
heute 10:39 SV Guntamatic Ried Zwei Neuverpflichtungen
heute 10:39 Regionalliga Mitte Das runde Leder rollt wieder
heute 10:39 Faustball Eine alte Sportart neu entdeckt
heute 10:39 Neuer Gemeinderat Auch in Anger gibt es einige neue Gesichter im Gemeinderat
heute 10:39 Feistritz ob Bleiburg Der Grünschnitt kommt jetzt nach Eberndorf
heute 10:39 Turracher Höhe Felsblock über Straße wird abgesichert
heute 10:39 Stadt Krems Kulturelles Städte-Treffen in Krems
heute 10:39 Gemeinde Neulengbach Kindergarten Raipoltenbach bekommt neue Heizung
heute 10:39 NÖ Notruf 6.154 Mal wurde die 1450 im Bezirk Tulln gewählt
heute 10:39 Köstinger Bisher 65.000 Corona-Tests in Tourismusbetrieben durchgeführt
heute 10:39 Klimaschutz als Ziel
heute 10:39 Kommentar Corona-Ampel: "Bei rot, da geh..."
heute 09:51 FPÖ – Hofer: Klares Nein zu Corona-Impfpflicht
heute 09:51 Heißes Recht! Der TÜV AUSTRIA Brandschutztag 2020 klärt auf
heute 09:51 Matthias Schweighöfer setzt auf getrennte Wohnungen (FOTO)
heute 09:51 Armutskonferenz: Zwei Grad Klimaerwärmung heißt 50 Prozent mehr Hitzetote
heute 09:51 Mobile MINT-Stationen auf Reisen durch blau-gelbe Bibliotheken
heute 09:51 2,5 Millionen Portionen: „Essen auf Rädern“ auch im Jahr 2019 gerne in Anspruch genommen
heute 09:51 Kucharowits/Lindner: „Wir fordern ein Ende des diskriminierenden Kickl-Erlasses!“
heute 09:51 Niederösterreich muss dringend Chance des Windkraftausbaus nutzen
heute 09:51 Ericsson gewinnt 100. 5G-Kunden und rüstet bereits 56 5G-Live-Netze weltweit aus (FOTO)
heute 09:51 Vom Design-Thinking-Projekt zum erfolgreichen Unternehmen - die neue Folge des HPI-Podcast Neuland mit Dr. Claudia Nicolai und Lucas Paes de Melo (FOTO)
heute 09:51 InfoPass für Bewerber: Klarheit im Recruiting
heute 09:51 ÖAMTC: Stundenlange Wartezeiten vor dem Karawanken Tunnel und in Nickelsdorf
heute 09:51 Corona-Virus: Aktuelle Kennzahlen aus Wien
heute 09:51 ELTERN macht sich stark für Familien-Gerechtigkeit:
heute 09:51 COVID-19: Jetzt für den Herbst vorsorgen
heute 09:45 Getötete Autoinsassen oft nicht angeschnallt. 57 von 200 im Vorjahr auf Österreichs Straßen tödlich verunglückten Pkw-Insassen waren nicht angeschnallt. Das sind 28,5 Prozent der in Autos gestorbenen Unfallopfer, betonte der ÖAMTC am Mittwoch. In Summe waren von 2.150 schwerverletzten Pkw-Insassen knapp zehn Prozent nicht angeschnallt, bei den Leichtverletzten waren es drei Prozent.
heute 09:36 Corona-Virus Mittwoch: 38 Personen in Kärnten mit dem Corona-Virus infiziert – 452 genesen
heute 09:36 Hörsching Abenteuer auf den Schienen mit dem Modellbahnclub Hörsching
heute 09:36 Bleib bescheiden dann bleibst länger zusammen Steht die Zweisamkeit von Menschen vor dem Aus?
heute 09:36 Spiel, Spaß und das Meer So unbeschwert möchten wir wieder sein
heute 09:36 Draßmarkt 70. Geburtstag von Herbert Treiber
heute 09:36 Stadt Perg Müller kommt – Ausbauoffensive bei Supermärkten
heute 09:36 Digitales Servicebuch Juvan hat die Daimler-Sterne überzeugt
heute 09:36 Toller internationaler Erfolg für die Breitenwanger Stockschützen 2. Platz in Langenargen
heute 09:36 Schwimmen Drei Mal Edelmetall für Paier, Bronze für Falkner
heute 09:36 Die Beachvolleyballsaison 2020 startete in Vorarlberg ! Tommy Kunert in Wolfurt auf Rang 5 !
heute 09:36 HANDEL FPÖ Freistadt will "digitalen Marktplatz" installieren
heute 09:36 Interview mit NAbg. Josef Muchitsch Eine Belohnung in schwierigen Zeiten
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook