Huawei Global Connectivity Index: So pusht Vernetzung das Wirtschaftswachstum

Länder, die kontinuierlich in intelligente Konnektivität investieren, können davon ausgehen, dass ihr BIP um mehr als ein Prozent steigt. Das zeigt der 6. Global Connectivity Index (GCI) von Huawei, der 79 Staaten unter die Lupe nimmt. Österreich ist darin unter den Spitzenreitern zu finden. 

Wie können politische Entscheidungsträger und Wirtschaftstreibende mehr Erfolg in der digitalen Wirtschaft erzielen? Konkrete Anstöße zu dieser Frage will der Huawei Global Connectivity Index (GCI) liefern. Er untersucht 79 Länder, die in Summe 95 % des globalen BIP sowie 84 % der Weltbevölkerung repräsentieren. 
Der GCI bewertet Staaten nach ihren Investitionen in Informations- und Kommunikationstechnologie (IKT), ihrer IKT-Reife und ihrer digitalen Wirtschaftsleistung. Die sogenannte S-Kurve bildet die digitale Wirtschaftsreise der Nationen ab, indem sie das Verhältnis zwischen GCI-Score und BIP nachzeichnet. Sie teilt die Nationen in drei Cluster auf: „Frontrunners“ (Spitzenreiter, das sind zuvorderst die USA, die Schweiz, Schweden und Singapur), „Adopters“ (Anwenderstaaten, u. a. Estland, Spanien und die VAE) sowie „Starters“ (Anfänger, deren Schlusslichter Äthiopien, Uganda und Tansania bilden). 


Neuralgische Indexpunkte: 35 und 65
 
Der GCI 2019 unterstreicht die Rolle der Künstlichen Intelligenz (KI). Sie ist einer von vier Schlüsselfaktoren (neben Breitband, Cloud und Internet of Things), die die „Intelligente Konnektivität“ vorantreiben. Alle vier haben das Potenzial, wichtige Katalysatoren für das Wirtschaftswachstum zu sein. 
Ein wesentliches Ergebnis des diesjährigen Index: Länder mit einem Indexwert von über 65, die kontinuierlich in intelligente Konnektivität investiert haben, können damit rechnen, dass das BIP um mehr als ein Prozent steigt. Das ist insofern beachtlich, als die digitalen Vorreiter-Nationen in den letzten Jahren ein stagnierendes Wachstum erlebt haben, da sie den Wert ihrer Investitionen in die IKT-Infrastruktur bereits ausgeschöpft haben. Bei einem Score von 65 (den übrigens auch Österreich hält) erreichen diese Industrieländer allerdings einen Wendepunkt, der einen neuen Wachstumszyklus auslöst. 
Als wichtige Schwelle im unteren Bereich konnte der GCI bereits 2016 die 35-Punkte-Grenze ausmachen. Ab diesem Wert stellt sich ein Multiplikatoreffekt des BIP-Wachstums mit Investitionen in Informations- und Kommunikationstechnologie ein. 

Globale Zusammenarbeit als Motor 
Es sind aber nicht nur die hochentwickelten Volkswirtschaften, die von der intelligenten Konnektivität profitieren können. Der GCI 2019 zeigt einen weiteren Weg auf, wie Nationen auf allen Ebenen der digitalen Entwicklung das Potenzial der KI als Wachstumstreiber für das BIP nutzen können: die globale Zusammenarbeit. 
Da intelligente Konnektivität auf dem Aufschwung globaler Ökosysteme beruht, identifiziert der GCI 2019 fünf Stakeholderrollen, die fachübergreifend zusammenarbeiten können, um bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen: Entscheidungsträger, Datenwissenschaftler, Datensammler, IKT-Unternehmen und Endanwender. Unabhängig vom Stand der digitalen Entwicklung eines Landes müssen die politischen Entscheidungsträger die Stärken ihrer nationalen Wirtschaft objektiv betrachten und entscheiden, wie sie in das Ökosystem der intelligenten Konnektivität passen und davon profitieren können. 

Antwort auf gesellschaftliche Herausforderungen 
„Intelligente Konnektivität beschleunigt die Entwicklung der digitalen Wirtschaft, weshalb Regierungen und Branchenführer in den ,Adopter’-Staaten neue Technologien einführen, die Arbeit an nationalen digitalen Transformationsplänen priorisieren und von der globalen Zusammenarbeit profitieren sollten“, sagt Kevin Zhang, CMO Huawei IKT-Infrastruktur. „In der Zwischenzeit haben wir erkannt, dass intelligente Konnektivität die Antwort auf die kompliziertesten und tief verwurzelten Herausforderungen vieler Gesellschaften sein kann, einschließlich des Klimawandels und der Kluft zwischen Arm und Reich. Huawei hat sich zum Ziel gesetzt, die Anstrengungen zu verstärken, um Technologie, Anwendungen und Fähigkeiten für jedermann zugänglich zu machen und die Vorteile von ,Intelligent Connectivity’ für alle Menschen, Haushalte und Unternehmen nutzbar zu machen." 


2019-11-23 09:41
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 03:03 Ternitz "Verein Mittendrin" säuberte den Petersberg
heute 03:03 Bezirk Neunkirchen Bilder der Woche
heute 02:12 Anywhere365 erwirbt PeterConnects, um sein Angebot an Lösungen für Cloud-Kontaktzentren und Enterprise Dialogue Management weiter auszubauen
heute 00:57 Unsere Babys der Woche
heute 00:57 Bad Tatzmannsdorf Gemeinde sucht weiter das Gespräch mit Reiter
heute 00:57 Emotion versus Logik in der Corona-Diskussion CORONA: Lasst uns nicht an fremden Gräbern trauern
heute 00:57 Der Sammlertreff am Kapfenberger Europaplatz
heute 00:57 Mobil Purkersdorf Purkersdorf soll radeln können
heute 00:57 Josef Hold - 75. Geburtstag
heute 00:57 Notdienste Ärzte- und Apothekennotdienste Lungau KW 28/2020
heute 00:06 LaunchPad Medical leitet erste europäische klinische Studie ein
heute 00:03 Shakespeare einmal anders in Mödling. „There’s no business like show business“ – das stellt Regisseurin Nicole Fendesack im Mödlinger Konzerthof unter Beweis.
heute 23:57 Möglicherweise Wolfspaar in Tirol
heute 23:57 Ringen um den Luftraum
heute 23:54 Mit den "Soulbrothers" und "Together" Irisches Sommerfest am Aichwaldsee
heute 23:54 Sportlich durch den Sommer „Bewegte Kids“ rocken die Ferien
heute 23:54 Hohe Kurzarbeitsrate Österreichs Wirtschaft bricht mehr ein als vermutet
heute 23:03 Leitartikel "Masterplan zum Leben" vom 8. Juli 2020 von Anita Heubacher
heute 23:03 EuroMillionen - 1 mal "5 plus 2" zu 144,5 Millionen Euro
gestern 22:54 Gerasdorf: Tschetschenen-Demo gegen Russland
gestern 22:51 Wirtschaftsbelebung in Bad Vöslau "Run" auf VÖWI-Gutscheinaktion
gestern 22:51 Wir sind Raabs Der Raabser Stadtkrug: Gemütlich, köstlich, urig
gestern 22:51 Wir sind Raabs A joy forever: Hofstätters Holzwerkstatt in Raabs
gestern 22:51 AMS-Kurzarbeit 843 Betriebe im Burgenland haben verlängert
gestern 22:51 Radsport Kerstin Gattermann siegt am Haunsberg
gestern 22:51 Corona-Virus Kommt die Maskenpflicht für ganz Österreich zurück?
gestern 22:51 Kottingbrunn wird Fair Trade-Gemeinde
gestern 22:51 BERGSEE Herzlicher Gruß vom LICHTSEE
gestern 22:51 Thermalbad Bad Vöslau: Konzert in der Milchbar mit GaFri und Christian Masser
gestern 22:51 Neue Facharbeiter Weiße Fahne in der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing
gestern 22:51 ÖAV DL: Wolfstein-Rundwanderung
gestern 22:51 Onlinelernen muss nicht langweilig sein Feldkircher Schüler schaffen viralen Hit
gestern 22:00 Nationalrat beschließt Aufschub der Neuen Oberstufe um zwei Jahre
gestern 22:00 Die DMS Group übernimmt Oligo Swiss Fund Services
gestern 22:00 Ergebnisse der EuroMillionen Ziehung vom Dienstag, dem 07. Juli 2020
gestern 22:00 Oö. Volksblatt: "Manipulative Worte" (von Christian HAUBNER)
gestern 21:51 Erstes Bundesland setzt wieder auf Masken
gestern 21:48 Kommentar Kriminalität am Bahnhof Wiener Neustadt endlich in den Griff bekommen!
gestern 21:48 Wir sind Raabs Bäckerei Schneider - ein Garant für guten Geschmack
gestern 21:48 Wir sind Raabs Reihenhäuser in Raabs sind kurz vor der Fertigstellung
gestern 21:48 Wir sind Raabs Frühstücken wie im Urlaub - täglich im "Cafe Woidviertl"
gestern 21:48 Wir sind Raabs Hotel Thaya: Sport und Genuss auf höchstem Niveau
gestern 21:48 Wir sind Raabs Holz oder Ziegel - Talkner macht alles möglich
gestern 21:48 Wir sind Raabs Die Glaswerkstatt Nigischer ist Experte für Glas aller Art
gestern 21:48 Alle paar Kilometer ins kühle Nass... Gerhard Schiemer absolvierte Swimrun-Marathon
gestern 21:48 Rettungseinsatz Sucheinsatz im unwegsamen Gelände
gestern 21:48 Nächtlicher Polizeieinsatz in Ansfelden Schlafenden Bruder mit Messer attackiert und schwer verletzt
gestern 21:48 LEBENSWEISHEIT Stark sein - wie der BAUM
gestern 21:48 Prozess am Landesgericht Polizist bei Festnahme schwer verletzt
gestern 21:48 Luftraumüberwachung Tanner weist Kritik an Bundesheer-Plänen zurück
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook