LEADER macht das Weinviertel KOST.bar

Die LEADER Region Weinviertel Ost macht mit ihrer Initiative KOST.bares Weinviertel auf die Schätze der Region aufmerksam und schafft Bewusstsein für die regionale Wertschöpfung.

LEADER macht das Weinviertel KOST.bar

Weinviertel (OTS) - Die LADER Region Weinviertel Ost fördert Projektideen von Bürgern, Vereinigungen oder Gemeinden zur Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum, konkret in 58 Gemeinden des östlichen Weinviertels. Unser Ziel ist es, das Weinviertel weiter zu entwickeln. Jeden Tag arbeiten wir daran, dass unsere Region noch KOST.barer und LEBENS.werter wird. Dazu setzen wir auch eigene Impulse, welche wir im LEADER-Team gemeinsam umsetzen, wie z.B.  die Initiative KOST.bares Weinviertel.

Im Jahr 2012 wurde im Rahmen der Vorbereitung zur Niederösterreichischen Landesausstellung 2013 das Projekt „KOST.bares Weinviertel“ gestartet. Mit dem entwickelten Regionspartnerprogramm Weinviertel wurde eine mehrjährige, intensive Vernetzung von heimischen Nahrungsmittelproduzenten, Gastronomen, Heurigenbetrieben und Beherbergern innerhalb der Region vorangetrieben. Die Nutzung von Synergien und das Lernen durch best practice Beispiele war bereits 2013 der Grundgedanken der Initiative KOST.bares Weinviertel und ist es bis heute geblieben. In den letzten drei Jahren hat sich das KOST.bare Weinviertel von einer Vernetzungsplattform zu einem Maßnahmenangebot, welches die bestehenden, aber oft unbekannten Kostbarkeiten des Weinviertels vor den Vorhang holt, weiter entwickelt.  So werden heute regionale Produkte ebenso vorgestellt wie die einzigartige Natur-und Kulturlandschaft und die vielen spannenden Erlebnismöglichkeiten. Die bereits umfangreich gesammelten Informationen können auf der Plattform www.kostbares-weinviertel.at abgerufen werden. 

Geschäftsführerin DI Christine Friedl erklärt: „Aktuell wichtigstes Ziel des KOST.baren Weinviertels ist es, vermehrt Bewusstsein sowohl für die Wertschöpfung als auch für die Wertschätzung unserer regionalen Kostbarkeiten zu schaffen“. Das Kernstück, eine Online-Produktdatenbank, listet bereits mehr als 2.300 Produkte von über 220 Weinviertler Produzenten auf und unterstützt so den Einkauf von regionalen Kostbarkeiten. Über verschiedene Suchmasken kann nach Produkten, Produzenten und Vermarktern gesucht werden. Der Zugang zur Datenbank erfolgt über die Plattform www.kostbares-weinviertel.at.

Weiters sind Produktvideos über die Herstellung heimischer Nahrungsmittel entstanden. Diese Form der Wissensvermittlung kommt besonders bei Schulen gut an und gewährt schon den Jüngsten in ansprechender Form einen Blick hinter die Kulissen der Wertschöpfungskette. 

Die Wertevermittlung von heimischen Lebensmitteln an Kinder ist der Initiative KOST.bares Weinviertel ein besonderes Anliegen. Deshalb wurden auch Unterrichtsmaterialien zur „Weinviertler Ernährungspyramide“ entwickelt.  Obmann Bgm. Kurt Jantschitsch hebt hervor: „Die Volksschulen des östlichen Weinviertels können die Weinviertler Ernährungspyramide anhand von umfangreichen Lehrmaterialien in den Unterricht einbauen, welche kostenlos für jede Schule zur Verfügung gestellt werden. So sollen unsere Volksschüler die breite Palette an Weinviertler Produkten kennen und schätzen lernen.“  Ein weiteres Projekt wurde im Jahr 2017 ins Leben gerufen. Der Ideenwettbewerb „Jausenbox-Detektive“ für alle Volksschulklassen des östlichen Weinviertels machte die Schulkinder zu Spürnasen in der eigenen Jausenbox und regte dazu an, sich dem breit gefächerten Thema „Woher kommt mein Essen?“ auf vielfältigste Weise anzunähern.

Die Initiative KOST.bares Weinviertel setzt auf die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, um weiter das Bewusstsein für Produkte aus dem Weinviertel und jene Menschen, die dahinter stehen, zu schaffen. So wurde eine Innovationswerkstatt abgehalten, um Kundenbedürfnisse und -erwartungen in Bezug auf regionale Lebensmittel zu erarbeiten und Ideen zum Thema „Regional einkaufen und essen“ zu entwickeln. Regelmäßig finden auch Vernetzungstreffen mit LEADER-Regionen statt, die eine ähnliche Struktur ihrer Projekte und Themenfelder aufweisen.  

Möglich wird dieser Regionalentwicklungsimpuls durch das LEADER-Förderprogramm. Durch die Fördermitteln von EU, Bund und Land kann sich das Team der LEADER Region Weinviertel Ost für die Steigerung der Wertschätzung und die Wertschöpfung im Weinviertel einsetzen.

Hinter dem abgekürzten Begriff „LEADER“ verbirgt sich ein europäisches Förderprogramm zur innovativen Förderung des ländlichen Raumes. Im östlichen Weinviertel haben sich 58 Gemeinden mit aktuell 113.658 Einwohnern zur LEADER Region Weinviertel Ost zusammengeschlossen. Das „KOST.bare Weinviertel“ und das „LEBENS.werte Weinviertel“ sind die beiden Leitinitiativen der LEADER-Region. Sie geben die Entwicklungsziele und die Gestaltungsmöglichkeiten für Projekte vor.

DI Christine Friedl Geschäftsführung/Projektleitung T: +43 (2245) 21230 - 11 christine.friedl@weinviertelost.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001


2018-07-23 11:18
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 02:33 Vladimir Sismilich beim "3x3-World-Tour-Finale". Vladimir Sismilich wird Mistelbach nun zwei Spiele fehlen. Der Kapitän hat einen internationalen Einsatz.
heute 02:33 Wolf verliert zusehends Scheu vor Menschen. Eine Wolfssichtung und ein vermutlicher Wolfsriss in einem Damwild-Gehege beschäftigt derzeit wieder den Bezirk.
heute 02:33 Zwettl klettert auf den zweiten Platz. Die Zwettler Volleyballerinnen hatten in Langenlebarn wenig Probleme und holten sich drei wichtige Punkte.
heute 02:33 Nordmänner setzten Ljubljana zu. Die Waldviertler holten dank starker Service-Leistung von Lars Bornemann daheim gegen Ljubljana einen Zähler.
heute 02:33 Radweg bringt Touristen. Mehr Nächtigungen und Ankünfte durch schönes Wetter und Radweg. Auch Wirtschaftstourismus boomt.
heute 02:33 Herbert Kasper: „Einen Weißhaarigen habe ich überholt“. Der Brucker Herbert Kasper lief erstmals auf einer Trabrennbahn und staubte gleich die Silberne ab.
heute 02:33 Gerald Melzer: „Ein verlorenes Jahr“. In Südamerika will der Deutsch-Wagramer (28) nach verpatzter Saison nochmal durchstarten.
heute 02:33 Die Nummer eins des Landes. Kunstturner Yannik Lehner (18) vom SV Gymnastics aus Gänserndorf räumte bei den Landesmeisterschaften ab – viermal Gold.
heute 02:33 Felber-Filiale ante portas in Hollabrunn. Die Baustelle im Stadtzentrum, vis-à-vis des Rathauses, ist nicht zu übersehen. Unter anderen soll sich dort 2019 die Wiener Bäckerei Felber ansiedeln.
heute 02:33 Winter gewann die „Herbst Rallye“. Simon Wagner war der schnellste Pilot bei der „Herbst Rallye“ im Raum Dobersberg. Lokalmatador Lamprecht auf Rang zwei.
heute 02:33 Dreifache Premiere für den LTU Waidhofen. Der LTU Waidhofen war mit vier Startern beim Marathon in München vertreten. Für drei waren es die ersten 42km.
heute 02:33 Clemens Köhler kommt wieder. Nach vier Jahren in der Gmünder Hobbymannschaft will Clemens Köhler wieder Landesliga spielen.
heute 01:30 Klosterneuburger Judokas in Fahrt. Beim International Koroška Open 2018 konnten die Judokas aus Klosterneuburg viele Medaillen und viel Erfahrung sammeln.
heute 01:30 Jugendmeisterschaften: Zwei Silberne für Mosquitos . Die Mosquitos zeigen, dass ihr Nachwuchsprogramm mittlerweile zu den besten des Landes zu zählen ist. U 15 und U 17 holen Vizemeistertitel!
heute 01:30 Manninger ist wieder zurück im 300er-Klub. Vor der Staatsmeisterschaft zeigt Pressbaums Nummer eins aufstrebende Form. KSV bezwingt Klosterneuburg 3:0.
heute 01:30 Starke Dukes überrollen Gunners. Auch im zweiten Heimspiel der Saison siegen die Klosterneuburger dank einer starken Startphase.
heute 01:30 Tulln konnte Erstligisten fordern. Tulln ist nach anständiger Leistung ehrenvoll vom Cup ausgeschieden. Schmölz bot überragende Leistung.
heute 01:30 Andreas Frasl: „Spitzenerfolge gibt es nicht umsonst“. Diese Weisheit hat Andreas Frasl trotz Rückschlägen stets beherzigt. Nun ist er Europameister im Bankdrücken!
heute 00:27 Heimsieg für Benjamin Schneider zum Saisonende. Youngster Benjamin Schneider gewann den großen Abschlussbewerb des JSC Hollabrunn: die „Hollabrunner Hasenjagd“.
heute 00:27 Über Stock und Stein zum Saisonausklang. Mit dem fünften Drei-Stunden-Enduro im Senninger Lager bei Stockerau endete das Jahr für den HSV Burg Kreuzenstein.
heute 00:27 Eva Tröthann: „Da tut sich schon einiges“. Die Obfrau des Lauftreffs Hollabrunn, Eva Tröthann, ist mit dem Jahr 2018 zufrieden. Auch für 2019 ist schon einiges in Planung, wie beispielsweise der „4KellergassenLauf“.
heute 00:27 Joachim Westermeier: Doc für olympische Fälle. Sportmediziner Joachim Westermeier (40) aus Korneuburg war Teil der erfolgreichen österreichischen Nachwuchs-Asse im argentinischen Buenos Aires.
heute 00:27 WIFI bringt Lehrlinge auf Kurs. Mit einer Lehre ist alles drin – das beweist auch das vielfältige WIFI-Angebot speziell für Lehrbetriebe.
heute 00:21 United-Fans feiern CR7 mit "Viva Ronaldo"-Rufen
heute 00:21 Superstar Ronaldo belohnt frechen Flitzer mit Selfie
heute 23:18 Bayern-Star Hummels verweigert Interviews
heute 23:18 2:1! Real zittert sich gegen Pilsen aus der Krise
heute 23:18 1:0! Juventus und Ronaldo jubeln bei ManUnited
heute 23:15 Champions League: Ronaldos siegreiche Rückkehr
heute 23:09 EuroMillionen - Keine "5 plus 2", nächsten Freitag geht es um 71,0 Mio. Euro
heute 23:09 Concurrent Partners With a Top Five Multiple System Operator
gestern 22:15 Khashoggis Sohn trifft den saudischen Prinzen
gestern 22:12 Thiem feiert Auftaktsieg mit leichten Turbulenzen
gestern 22:12 Papst warnt Jugend vor Populismus - und erinnert dabei an Hitler
gestern 22:12 Das größte Muskelspiel seit dem Kalten Krieg
gestern 22:12 Mut, Kreativität und Engagement: Die Österreicher des Jahres
gestern 22:06 Ergebnisse der EuroMillionen Ziehung vom Dienstag, dem 23. Oktober 2018
gestern 22:06 TIROLER TAGESZEITUNG, Leitartikel: "Die Glaubwürdigkeit schmilzt dahin", von Peter Nindler
gestern 21:18 Thiem durch 7:5,7:6-Sieg über Bemelmans im Achtelfinale. Der topgesetzte Dominic Thiem steht beim Wiener ATP-Tennisturnier Erste Bank Open im Achtelfinale.
gestern 21:18 Kraneinsatz bei Radladerbergung. Ein defekter Radlader kam am 23. Oktober 2018 in der Steinfeldstraße zum Stillstand und blockierte dadurch den gesamten Fahrstreifen Richtung Mödlinger Zentrum.
gestern 21:12 Asyl für gesuchten General aus Syrien, Justiz ermittelt
gestern 21:12 LIVE! Krisen-Real gelingt die frühe Führung
gestern 21:12 Thiem: "Ohne die geilen Fans hätte ich verloren!"
gestern 21:12 2:0! Bayern jubeln dank Doppelschlag in Athen
gestern 21:12 Rolltreppe rast in Rom mit Fußballfans in die Tiefe
gestern 21:12 LIVE! 1:0! Juventus und Ronaldo jubeln bei United
gestern 21:09 NHL: Raffl fällt vier bis sechs Wochen aus
gestern 21:09 Champions League: Bayern feiert glanzlosen Pflichtsieg
gestern 21:09 Mut, Kreativität und Engagement: Die Österreicher des Jahres
gestern 21:03 Ladewagen geriet in Asten in Brand
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook