Scheibbser Wirtschaft fordert bessere Anbindung des Kleinen Erlauftals

Die Wirtschaft im Bezirk Scheibbs ist mit 2.777 aktiven Betriebsstandorten – 2.529 davon sind Kammermitglieder –, die 17.421 Mitarbeiter beschäftigen, sowie mit 170 Lehrbetrieben, die 530 Lehrlinge ausbilden, gut aufgestellt. Dennoch macht der Fachkräftemangel auch der Scheibbser Wirtschaft zu schaffen, berichtet Erika Pruckner, Obfrau der Wirtschaftskammer-Bezirksstelle Scheibbs dem NÖ Wirtschaftspressedienst. „Bemerkbar ist er in allen Branchen, aber dramatisch vor allem in den einwohnerschwächeren Regionen. Dies ist vor allem für das hintere Erlauf- und Ybbstal ein Problem.

Heuer gab es daher erstmals seit Jahrzehnten im Bezirk Scheibbs mehr offene Stellen als Arbeitssuchende. „Den derzeit beim AMS Scheibbs gemeldeten 40 offenen Lehrstellen stehen nur 17 Lehrstellensuchende gegenüber“, so Erika Pruckner. „Wenn man bedenkt, dass die Zahl der offenen Lehrstellen tatsächlich noch höher ist, da nicht jede dem Arbeitsmarktservice gemeldet wird, wird klar, dass nicht nur an Fachkräften der Bedarf bei weitem nicht gedeckt werden kann, sondern auch schon der Bedarf an Lehrlingen.“

Trotz allem seien der Trend zum Lehrberuf als Jobgarant und die Bemühungen der Betriebe darum sehr erfreulich. „Die Initiativen und Imagekampagnen der Wirtschaftskammer, unserer Lehrbetriebe und Gemeinden haben dazu beigetragen, das Image der Lehre zu fördern“, sagt Pruckner. „Viele Unternehmen haben die Wichtigkeit, selbst Lehrlinge auszubilden, erkannt.“ Als Beispiel nennt sie hier die neue Lehrwerkstätte der Firma Welser in Gresten. Dort seien über vier Millionen Euro in die Zukunft der Jugend und der Beschäftigung investiert worden.

Einen Hemmschuh der Scheibbser Wirtschaft sieht die Bezirksstellenobfrau in der Infrastruktur. Das gelte für den Verkehr, die Stromversorgung und die Telekommunikation. „Breitbandausbau ist in allen Gemeinden für alle Einwohner und Unternehmen essenziell“, erklärt Erika Pruckner. Er sei nämlich nicht nur ein Standortfaktor für Betriebe, sondern auch ein Kriterium für die Ansiedlung von neuen Bewohnern. Und eine gesicherte Stromversorgung im ganzen Bezirk sei die Voraussetzung für e-Mobilität und geeignete Lademöglichkeiten.

Mit Blick auf die Eröffnung der Umfahrung Wieselburg im September des kommenden Jahres fordert sie sofort die unverzügliche Planung der Anbindung des kleinen Erlauftales, vor allem des Gewerbegebietes Zarnsdorf. „Es braucht hier rasch eine Verbindung vom südlichen Kreisverkehr in Mühling direkt zur L 96 bei Brunning. Die B 25 muss als Hauptverbindung ins Erlauftal für die Zukunft fit gemacht werden“, betont Pruckner. „Es muss ein Umdenken und eine weitsichtige Planung einsetzen. Die gelebte Unart das höherrangige Straßensystem direkt zu bebauen, unzählige Zu- und Ausfahrten zuzulassen und damit den Verkehr immer weiter einzuschränken und damit aber auch die Verkehrsteilnehmer zu gefährden, darf nicht weiterverfolgt werden.“

Von der Politik erwartet sich Erika Pruckner daher, „derartige Rahmenbedingungen zu schaffen, damit der Bezirk Scheibbs so lebenswert bleibt, wie er ist und es aber auch für Unternehmen weiterhin interessant bleibt, hier zu bleiben bzw. einen neuen Standort zu begründen.“ (dsh)

http://wko.at/noe/scheibbs


2019-10-31 11:17
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 07:57 Unruhen dauern unter neuer Präsidentin an
heute 07:50 Fraport-Verkehrszahlen im Oktober 2019: Wachstumsdynamik schwächt ab
heute 07:21 Rax-Schneeberg-Gebiet, Bezirk Neunkirchen (NÖ) Gut Gasteil - Kunst in der Natur am Gahns
heute 07:21 Feldköche ausgebildet Einsatz und Genuss für andere
heute 07:21 Gedanken Gottesdienste
heute 07:21 Radtour Mit dem Rad von Weiz nach Andorra
heute 07:21 VOLKSANWALTSCHAFT WIEN BESTÄTIGT MISSSTAND IN DER "AMTSVERWALTUNG" GROSSHÖFLEIN!
heute 07:21 Kommentar Freibrief für eine SPÖ-FPÖ-Koalition
heute 07:21 Gemeindeserie Mödling Gesund im Bezirk
heute 07:21 Portrait Niederndorfer Nikolaus lässt Kinderaugen leuchten
heute 07:21 Humormedizin Die Clowns mit den weißen Nasen
heute 07:21 Schützenverein Spittal Moderne Schießanlage sorgt für noch mehr Spannung
heute 07:21 Polizeimeldung Vorrang übersehen
heute 07:21 Gymnasium Hartberg Gymnasium Hartberg bei Lesung der Aids-Hilfe
heute 07:21 Fiaker vs. E-Oldtimer Konkurrenzkampf in der Inneren Stadt
heute 07:21 Burgenländer sind 'Pendlerkönige', Tiroler fahren lieber Rad Jeder zweite Österreicher pendelt
heute 07:05 Die Rax-Seilbahn erhofft sich ein besucherstarkes Saison-Finale
heute 07:05 „Technik kinderleicht“ wird jetzt auch schon im Kindergarten gelehrt
heute 07:00 Aufstehen: So kommen Siern morgens leichter aus dem Bett
heute 07:00 Sigi Maurer: "Die Tür zur ÖVP hat sich weiter geöffnet"
heute 06:54 Klima, Koalition und Kräftespiel
heute 06:48 Geheimdienstpapier: Das BVT versinkt im Intrigensumpf
heute 06:45 Profis stahlen Sättel aus Reitstall in Tulln. In der Nacht auf Donnerstag, 7. November, drangen unbekannte Täter mit Gewalt in Stall ein und machten reiche Beute.
heute 06:45 Junger Wein und knusprige Gänse. „So ruhig war es in der Landwirtschaftlichen Fachschule schon lange nicht“, gestand Direktor Christian Resch: „Unsere Gänse haben die Transformation von laut zu knusprig bestens geschafft!“ Mit dem traditionellen Martiniloben und Ganslessen wurde der neue Jahrgang der Winzerschule mit Namen „Junger Mistelbacher“ gesegnet.
heute 06:45 Gaweinstal: Lkw-Führerhaus bohrte sich in Böschung. Die Freiwillige Feuerwehr Gaweinstal wurde am 12. November um 18.22 Uhr zu einer Lkw-Bergung auf die A5 Fahrtrichtung Wien alarmiert.
heute 06:45 Stützmauer-Neubau: Beschluss nachgeholt. Es war eine Gemeinderatssitzung mit einer kurzen Tagesordnung am Dienstagabend im Waidhofner Rathaus: Nur ein Punkt war im öffentlichen Teil zu beschließen - die Vergabe des Abrisses und Neubaus einer Stützmauer in Vestenötting.
heute 06:45 Martina Reuters Wunschgast ist Tom Hanks. Zum Jubiläum war Martina Reuter selbst der Promi und verriet, wer ihr Lieblingsgast wäre.
heute 06:18 Kulturhauskeller: Dieser Keller ist seit 25 Jahren Kult
heute 06:18 Diese Firma hat Appetit auf mehr – Business Lunch mit Gaumenglück
heute 06:18 7 Fakten, warum Menschen nicht ernst genommen werden. (Teil 1) Rhetorik: Menschen sprechen zu oft in Möglichkeitsformen!
heute 06:18 Ausbildung mit Zukunft Die Challenge der Bewerbung bestmöglich meistern
heute 06:18 Grazer Rathaus Frauentaxis scheitern am Budget
heute 06:18 Burgenländer sind 'Pendlerkönige', Tiroler fahren lieber Rad Jeder zweite Österreicher pendelt
heute 06:18 Mit passendem Ski und Schuh gut in Schuss
heute 06:18 Straßensanierung Große Straßen-Sanierungswelle in Feldkirchen läuft
heute 06:18 Damals und Heute: Die Landstraße in Zwettl
heute 06:18 Gastronom Simon Lackner appelliert: Gastgärten müssen auch im Winter geöffnet werden!
heute 06:18 Fakten und Infos zum Rauchverbot ab 1. November
heute 06:18 "Die Pädagogik braucht mehr Männer"
heute 06:18 Start-Ups Künstliche Intelligenz auf der Baustelle
heute 06:15 Wien: ,,Musikalischer Herbst,, im Bezirksmuseum Ottakring
heute 06:15 Niederösterreich in Berlin: Startups und Digitalisierung im Fokus
heute 06:15 Ausstellungseröffnung der Wienbibliothek: Rotes Wien publiziert Architektur in Medien und Kampagnen
heute 05:42 Erektion bei Massage: 33-Jähriger verurteilt. 33-Jähriger landete nach Lomi-Lomi-Massage vor Gericht. Die Masseurin bedauert: „Es war ein Fehler, dass ich ihn nicht gleich rausgeschmissen habe.“
heute 05:42 Schuldfrage ausjudiziert: Schlamm war "Höhere Gewalt". Bis zum Obersten Gerichtshof ging die Stadtgemeinde beim „Schlammprozess“ mit dem Kraftwerksbetreiber Greifenstein. Kein Erfolg. Es war „Höhere Gewalt“, so das Urteil.
heute 05:42 Nach Einbruch: „Weiß nicht wie es weitergehen soll“. Benjamin Lamprecht wurden aus Holzbaufirma Werkzeug und Geräte um 50.000 Euro gestohlen. Existenz ist in Gefahr.
heute 05:42 Schutzzone in Bruck gilt wieder. Die Bezirkshauptmannschaft hat die Schutzzone am Brucker Hauptplatz mit Freitag wieder in Kraft gesetzt. Die Stadtpolitik zeigt sich über die Entscheidung erfreut.
heute 05:42 Reaktionen: „Finde das Hundehaltegesetz zu krass“. Die Verschärfung der Beißkorbpflicht stößt auch im Hollabrunner Bezirk auf Unverständnis und Missmut.
heute 05:42 Leopoldi ist Schluss für Sparkasse. Nachricht, dass Sparkasse in Möllersdorf Filiale zumacht, erreichte Bürgermeister am Montag. Dieser ist empört.
heute 05:42 No Way für Wohnbau: Korneuburgs ÖVP drückt auf Stopp. Aufgrund der zu hohen errechneten Baukosten wurde die Ausschreibung widerrufen. „Plan B“ ist SPÖ und Grünen zu unkonkret.
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook