Smart Home: Red Zac hat alles unter einem Dach

„In der digitalen Zukunft, die dann auch im Smart Home Einzug gehalten haben wird, wird es von unseren Mitgliedsbetrieben Planung, Projektierung und Installation geben“, erklärt Alexander Klaus, Geschäftsführer von Euronics Austria, dem NÖ Wirtschaftspressedienst. Euronics, bekannt unter dem Markennamen „Red Zac“ mit der Kooperationszentrale in Biedermannsdorf bei Mödling, hat demnach viel vor, wenn es darum geht, dass bekannte Themen, wie Ressourcenschonung und E-Mobilität in der breiten Öffentlichkeit ankommen. „Je smarter das Heim ist“, so Klaus, „desto komplexer sind auch die smarten Herausforderungen. In dieser Situation sind dann oft Berater erforderlich, die vor Ort sind und die nicht nur von den Produkten etwas verstehen, sondern auch firm in Sachen Installation sind.“

Konkret nennt Klaus das Beispiel von glatten Oberflächen in einem Haushalt. „Auf der internationalen Funkausstellung in Berlin wurde es schon gezeigt: Im Badezimmer beispielsweise sehe ich im Spiegel die aktuellen Wetterberichte oder am Backrohrfenster die Nachrichten des Tages. Der Kunde ist flexibel, möchte zu den von ihm bestimmten Zeiten bestimmte Informationen haben, und das kann nicht mehr alles nur durch eine simple App gesteuert werden“. Ein anderes Beispiel sind Elektro-Autos. Die Installateure der Mitgliedsbetriebe können Aufladestationen den persönlichen und regionalen Anforderungen gemäß errichten.

Diese Vielfalt der Tätigkeiten im digitalen Umfeld könne Red Zac als Arbeitgeber wieder attraktiver machen. „Momentan fehlt oft geeignetes Fachpersonal, also junge Menschen, die Freude am Beruf haben“, so Klaus. Neben den Zukunftschancen nennt der Geschäftsführer als Vorteil, dass es sich bei den Mitgliedsbetrieben um eigentümergeführte Unternehmen handelt, die sich engagieren, damit die Wertschöpfung in der Region bleibt, was auch dem Weltbild so mancher junger Menschen entsprechen würde.

Insgesamt gibt es derzeit in Niederösterreich 50 Red Zac Unternehmen, 230 sind es in ganz Österreich. Es sind Fachbetriebe für Elektrohandel, wovon die meisten auch die Konzession zur Elektroinstallation haben. Diese Zahl hat sich über die letzten Jahre hinweg kaum verändert. Das gleiche gilt für den Umsatz, der aktuell österreichweit bei 700 Millionen Euro liegt. „Allerdings müssen die Unternehmen heute um 30 Prozent mehr Fernseher verkaufen, damit sie zum gleichen Umsatz kommen wie vor zehn Jahren. Das bedeutet einen enormen Preisdruck und einen dramatischen Preisverfall“, so Klaus.

In der Konsequenz werden kaum noch Fernseher verkauft, der Fokus liegt auf großer Weißware. „Fernseher sind heutzutage selbsterklärend und werden oft gleich mit nach Hause genommen. Zudem stellen sie insgesamt ein Auslaufmodell dar, während Streamingdienste boomen“, sagt Alexander Klaus. Dagegen seien der Transport und der Anschluss einer Waschmaschine noch immer eine Herausforderung.


2019-04-09 09:43
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 09:54 Traditionsbetrieb „Blumen-Inge“ in Innenstadt vor Ende. „Blumen-Inge“, seit 17 Jahren etabliert, sperrt Ende Juni zu. Nachfolge ist weit und breit nicht in Sicht.
heute 09:54 Exklusiv: Unfall führte zu Einbrecher. Gesuchter Moldawier fabrizierte Crash.
heute 09:51 Neue Ortsgruppe Landjugend in Dimbach gegründet
heute 09:51 Eierpeckolympiade Elfriede Ranftl siegt beim lustigen Eierpecken des Seniorenbundes Altheim
heute 09:51 Familienevent 6. Familienflohmarkt mit Hüpfburg und Kinderschminken
heute 09:51 NMS Garsten Berufswünsche erkunden im AMS Steyr
heute 09:51 Flughafensperre Am Flughafen Salzburg startet die Generalsanierung der Landebahn
heute 09:51 Shopmix und Events als Umsatz- und Frequenzbringer Rosenarcade Tulln zu 100 Prozent vermietet
heute 09:51 Kitzbühel Stammgäste zu Ostern in Kitz unterwegs
heute 09:51 St. Johann i. T. "Groß & Klein" und "genial-regional"
heute 09:51 Handball Leoben im Kampf um den Klassenerhalt
heute 09:51 Handball Pause für Bruck vorbei, zwei "Neue" in Trofaiach
heute 09:51 Neue Dressen für den 1. FC Pistorf
heute 09:51 Erfolgreicher Braunauer Boxer Boxclub Braunau erfolgreich in Feistritz
heute 09:51 SPÖ-Bundesrätin Hahn: Österreich hat historische Verantwortung
heute 09:51 SPÖ Bezirk Tulln: Danke für 9.977 Tage voller Einsatz für Zwentendorf
heute 09:51 Das Hermann’s Fest in Zwentendorf
heute 09:51 Frühjahrskonzerte der Trachtenkapelle Obervellach Erfolgreiche Konzerte der Trachtenkapelle Obervellach
heute 09:51 Abgeordnete aus nächster Nähe Oö. Landtag unterwegs im Bezirk Rohrbach
heute 09:51 Bezirk Villach Helfer sammelten containerweise Müll
heute 09:51 Ratscher im Bezirk Ratscher ersetzten allerorts die Glocken vor Ostern
heute 09:51 Veranstaltungstipp "Tag der Feuerwehr" in Gleinstätten
heute 09:51 AKTION Freistadt sucht den schönsten Blumenschmuck
heute 09:51 Die "Tour de Mur" als Genusstour
heute 09:51 Säuberungsaktion Die Einwohner von Pfarrkirchen sorgten für eine saubere Umwelt
heute 09:51 Österreich Radrundfahrt: Ein Mega-Event für Frohnleiten
heute 09:51 Angreifer stürmen unser 26. Liga-Expertenteam
heute 09:51 Plötzlich flutet ein Fluss aus Eis die Wüste
heute 09:51 Strache kassiert Standpauke bei VdB
heute 09:51 Baby Juliette hatte es eilig, Geburt in Haltestelle
heute 09:48 Petra Aschauer neue Stadtamtsdirektorin von Gföhl
heute 09:48 Innviertler Kulturkreis präsentiert 34. Bundwerk
heute 09:48 Projektchor sucht Sänger
heute 09:48 Es ottert wieder im UnterWasserReich – Fischotter-Neuzugang „Gottfried“ stellt sich vor
heute 09:48 Geburt im Rettungsauto: Juliette hatte es eilig
heute 09:48 Raphael zog Rettungsauto dem Kreissaal vor
heute 09:48 Eine sportlich höchst erfolgreiche Woche liegt hinter der SMS Schubertviertel St. Valentin
heute 09:48 Zweiter Tolleter Wettertag bringt Märchenhaftes und Kaiserwetter
heute 09:48 Bei der körperlichen Leistungsgrenze macht André Müller nicht Schluss
heute 09:48 Vorstand beim Volksbildungswerk bestätigt
heute 09:48 Leipzig zieht in DFB-Cup-Finale ein
heute 09:48 Vier Anführer von Honkongs Demokratiebewegung müssen ins Gefängnis
heute 09:48 NBA-Video: Pöltl und Spurs droht Play-off-Aus
heute 09:48 Der Klimawandel befeuert die globale Ungleichheit
heute 09:48 René Gartler: „Früher hast du gehofft, bei Rapid nicht 0:4 unterzugehen“
heute 09:48 DFB-Pokal: Als Andreas Herzog Bayern besiegte
heute 09:48 ÖH: Fünf Thesen zur Studentenwahl
heute 09:48 Grüne NÖ für bundesweit einheitliche, flächendeckende, psychotherapeutische Versorgung – ÖVP lehnt ab
heute 09:48 Platz 6 von 751: Karas unter den einflussreichsten Abgeordneten Europas
heute 09:48 Freiheitliche Wirtschaft begrüßt Novelle zum „Golden Plating!“
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook