Truppe Dritte in dramatischem Slalom

Katharina Truppe hat als Dritte beim Slalom in Krajnska Gora für den dritten Podestplatz der ÖSV-Damen im Slalom in dieser Saison gesorgt. Die Kärntnerin blieb am Sonntag 0,89 Sekunden hinter der Slowakin Petra Vlhova, die 0,24 Sekunden vor der Schweizerin Wendy Holdener ihren dritten Slalom-Sieg in Folge feierte.

Vlhova profitierte in Abwesenheit der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin, die nach dem Tod ihres Vaters eine Weltcup-Pause einlegte, vom Pech der Schwedin Anna Swenn-Larsson, die als Halbzeitführende auch im Finale mehr als eine Sekunde vor Vlhova gelegen war, wenige Tore vor dem Ziel aber spektakulär ausschied und also den Traum vom ersten Weltcup-Sieg begraben musste. Letztlich jubelte wie bei den jüngsten Slaloms in Flachau und Zagreb erneut Vlhova.

Dabei hatte die 24-Jährige im...
quelle: ORF

2020-02-16 17:09
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 16:00 Tiroler Handel: Kritik an der kurzen Vorbereitungszeit "Maskenverordnung macht aber Sinn"
heute 16:00 Fahrzeugüberprüfung Pickerlüberprüfung ist nach wie vor Pflicht
heute 16:00 Trofaiacher Stimmungsbilder Herbert Scherübel: "Fürchtet euch nicht"
heute 16:00 Hauszustellung Lagerhäuser Korneuburg und Ernstbrunn liefern nach Hause
heute 16:00 Lutzmannsburg Weinbaubetriebe in Not, "viele stehen vor dem Aus"
heute 16:00 Football - Pinzgau Celtics Stephan Taxer: "10-Jahres-Jubiläum muss verschoben werden"
heute 16:00 Fussball #meinestadt #meinverein - der IAC
heute 16:00 Lagerkoller? Nicht mit Kneipp!
heute 16:00 Körperlich und mental Wie sich unsere Stadtpolitiker fit halten
heute 16:00 Liveticker Corona-Virus: Kein regulärer Schulbetrieb im April, Grippewelle zu Ende, drei weitere Gemeinden in Salzburg unter Quarantäne
heute 16:00 Live-Stream Pressekonferenz des Landes Kärnten zur Corona-Krise
heute 16:00 Familien in Oberösterreich Elternbildung durch Videobotschaften
heute 16:00 Coronavirus Whiskydestillerie Haider liefert Ethanol für Desinfektionsmittel-Erzeugung
heute 16:00 Österreich-Slowenien Grenzübergang am Bonisdorfer Stadelberg gesperrt
heute 16:00 Kellerbrand 100 Einsatzkräfte konnten Schlimmeres verhindern
heute 16:00 Waldbaden VIDEO - Die Heilkraft des Waldes spüren
heute 16:00 Kinderfreunde-Basteltipp "Halte-durch-Fisch"
heute 16:00 Helden des Alltags Mobile Pflege: "Wir fahren russisches Roulette"
heute 15:15 OeNB erwartet drastischen Einbruch auch bei moderaten Szenarien
heute 15:15 Gründer und Start-ups haben bisher keinen Anspruch auf Corona-Hilfe
heute 15:12 FPÖ – Schmiedlechner: Rettungsschirm für die Landwirtschaft dringend notwendig
heute 15:12 AVISO – Morgen, Mittwoch, 11.00 Uhr: Online-PK mit Georg Dornauer und Philip Kucher
heute 15:12 WKÖ-Kühnel: Ausbildungs-Fahrplan in der Lehre kann trotz Corona aufrecht erhalten bleiben
heute 15:12 "Auf verschlungenen Pfaden – Pannonisches Pilgern" - Ein "Unterwegs in Österreich" aus dem Landesstudio Burgenland
heute 15:12 Silvan: Schulterschluss gilt nicht für ÖVP-Großspender
heute 15:12 FPÖ – Brückl: Was hat Bildungsminister Faßmann die letzten Wochen gemacht?
heute 15:12 Guide Infrared beliefert die lokalen Behörden mit Thermografie-Systemen, um ein erneutes Wiederauftreten der Krankheit in Wuhan zu verhindern
heute 15:12 Coronavirus zeigt: Risikomanagement schützt bei Krisen (FOTO)
heute 15:12 AK Kärnten: Regierung muss sofort Risikogruppen genau definieren
heute 15:12 Management in Zeiten der Krise
heute 15:12 AUGE/UG-Paiha/Taibl: Neues Angebot der Arbeitgeber im Sozial- und Gesundheitsbereich unannehmbar
heute 15:12 Löchriges Netz Härtefallfonds: Untaugliche Unter- und Obergrenze, Gründer_innen, Patchworkeinkommen
heute 15:12 FPÖ – Ries zu Asyl: ÖVP Innenminister Nehammer sorgt für Chaos
heute 15:12 Home Schooling für Flüchtlingskinder: Ohne Unterstützung geht es nicht
heute 15:12 FPÖ – Pisec: Viele KMU werden Shutdown nicht überleben
heute 15:12 Nutzung von Handydaten als Gratwanderung
heute 15:09 Aufschubpräsenzdienst für 2.316 Soldaten startet morgen. Für 2.316 Soldaten beginnt mit dem morgigen Tag der zwei monatige Aufschubpräsenzdienst. Anders als beim außerordentlichen Zivildienst hat es diese Maßnahme schon einmal in Österreich gegeben und zwar während der Tschechien-Krise 1968. Der Zweck des Aufschubpräsenzdienstes ist es, die Durchhaltefähigkeit des Bundesheeres sicherzustellen und eine zeitlich begrenzte personelle Entlastung sicherzustellen.
heute 15:09 3.500 außerordentliche Zivildiener ab morgen im Dienst. Am Mittwoch treten rund 3.500 außerordentliche Zivildiener ihren Dienst an. 2.000 davon sind ehemalige Zivildiener, die sich freiwillig gemeldet haben. 1.500 weitere sind Aktive, die verlängert werden. Diese Maßnahme wird zum ersten Mal in der Zweiten Republik angewandt. Für 2.316 Soldaten beginnt am Dienstag unterdessen der zweimonatige Aufschubpräsenzdienst.
heute 15:06 Coronavirus-Stichprobentest: Nur der Zufall entscheidet
heute 14:57 nachgefragt, nachgefragt ... Coronaviruskrise - Verschärfte Maßnahmen und weitere Einschränkungen durch die Bundesregierung. Wer kennt sich noch aus?
heute 14:57 Das schlimmste steht uns noch bevor Jetzt haben die G'scheiten das Wort
heute 14:57 Online-Gottesdienst in Zeiten von Covid-19 Gottesdienste trotz Corona-Krise
heute 14:57 Wie Promis die Isolation nutzen
heute 14:57 Virtuelle Fotoreise mit Wolfgang Fuchs
heute 14:57 Das påck må! Der Osterhase kauft regional in Kärnten ein
heute 14:57 Fußball im Pinzgau Johannes Schützinger: "Möchten als gutes Beispiel voran gehen"
heute 14:57 Corona-Virus Aktuelle Zahlen zum Coronavirus
heute 14:57 Corona-Virus 18.000 Mal Mund- und Nasenschutz für Kärntner Feuerwehren
heute 14:57 Zimmerbrand durch weggeworfene Zigarette?
heute 14:57 Achtung Hundebesitzer Giftköder wurde in Allhaming ausgelegt
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook