Wahl-Mostviertlerin fertigt nach Slow Fashion-Prinzip nachhaltige Mode

Ob Damenmode, Agender-Mode, Accessoires oder auch Kindermode - Gertraud Gerst legt Wert darauf, Kleidung nachhaltig zu produzieren. Sie arbeitet nach den Grundprinzipien von Slow Fashion - solides Handwerk, nachhaltige Material-Beschaffung und regionale Wertschöpfungsketten. Für ihr Slow Fashion-Konzept, das auf bewussteren Konsum setzt, ist Gerst im Vorjahr von der NÖ Wirtschaftskammer mit dem großen Preis des Handwerks „kreativ in die Zukunft“ ausgezeichnet worden.

Dabei ist es erst zwei Jahre her, dass die gebürtige Tirolerin, die seit sieben Jahren mit ihrer Familie in Steinriegl in der Marktgemeinde St. Andrä-Wördern lebt, die Befähigungsprüfung zur Damenkleidermacherin abgelegt hat. Die 47jährige studierte Übersetzungswissenschafterin arbeitete viele Jahre als Journalistin in verschiedenen Verlagshäusern in London und Wien. „Da ich mir schon immer meine eigene Mode genäht habe - zuerst im DIY-Stil, dann mit richtigen Schnittkonstruktionen - habe ich nach der Auflösung des Redaktionsteams vor drei Jahren beschlossen, mich mit meinem eigenen Modelabel und einer Schneiderwerkstatt selbständig zu machen“, berichtet Gertraud Gerst dem NÖ Wirtschaftspressedienst.

In ihrer Schneiderwerkstatt entsteht artisanale Mode, die klares Design mit traditionellen Referenzen versetzt und sich gern am Grat zwischen feminin und maskulin bewegt. „Artisanal heißt, die Mode wird nach traditionellen handwerklichen Arbeitsvorgängen gefertigt,“ erklärt Gertraud Gerst. „Einige Arbeitsschritte werden von Hand gemacht, wie etwa Knöpfe annähen, Fäden vernähen oder säumen.“ In ihrer aktuellen Edition ist unter anderem eine Agender-Latzhose aus Leinendenim von Fölser Naturfaser, dessen Flachs rund 200 Kilometer entfernt von Gersts Schneiderwerkstatt angebaut wird. Gesponnen wird er im benachbarten Tschechien, gewoben im Mühlviertel. „Die Produzenten, ein pensioniertes Ehepaar, kenne ich persönlich.  Bei einer regionalen Produktionskette wie dieser können Fairness und Nachhaltigkeit tatsächlich garantiert werden,“ sagt Gerst überzeugt. „Außerdem unterstützt man damit regionale Kreislaufwirtschaft sowie kleine Strukturen, die für Diversität in der Wirtschaft sorgen.“

Von den Modellen ihrer Edition fertigt die Wahlmostviertlerin nur sehr kleine Konfektionsserien, von manchen gibt es gar nur Einzelstücke. „Zudem mache ich Maßanfertigungen und setze Spezialwünsche meiner Kunden um, die die Einzigartigkeit, die Passform und auch die Möglichkeit schätzen, die Herstellung des Kleidungsstückes mitzubestimmen.“ Verwendet werden reine Naturmaterialien, hauptsächlich Leinen, Wolle und Seide, bevorzugt aus regionaler Produktion und regionalen Webereien.

„Obwohl meine Kleidungsstücke um einiges teurer sind, zählt meine Kundschaft größtenteils nicht zu den Besserbetuchten, sondern es sind einfach Menschen, die lieber zweimal im Jahr etwas Hochwertiges kaufen, statt jeden Monat ein neues Stück von der Stange. Ein Umdenken in Richtung eines bewussteren Konsumverhaltens bei Kleidung findet jedenfalls schon statt.“ Und damit handwerkliches Wissen erhalten bleibt und es „künftig wieder mehr Job-Diversität in dieser Branche gibt“, wünscht sich Gerst „mehr Unterstützung für regional produzierende Textilunternehmen“ und dass „auf internationaler Ebene endlich am Steuervorteil für multinationale Konzerne geschraubt wird.“

Und welche Ziele hat die Damenkleidermacherin für die Zukunft? „Ich würde mir einen kleinen Betrieb mit zwei bis drei Mitarbeitern wünschen und die Möglichkeit, in Zukunft auch Lehrlinge auszubilden und das vereinte Wissen von traditionellem Handwerk und zeitgemäßem Design weiterzugeben.“ (dsh)


2019-02-11 08:51
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 17:39 Startschuss für den 12. Oberbank Donaulauf Ottensheim "ANLAUFEN" am Sonntag, 28.April
heute 17:39 FPÖ Schwechat verteilte blaue Ostereier
heute 17:39 Querverkehr übersehen Vier Verletzte bei Unfall in Vorchdorf
heute 17:39 HTL Karlstein: Sprachwoche in England
heute 17:39 Osterstand
heute 17:39 Bunte Eier für die Innenstadt-Bummler
heute 17:39 Bezirk Liezen News Schwerer Snowboard-Unfall in Ramsau am Dachstein
heute 17:39 Polizei ersucht um Hinweise Tierquäler schoss Katze an
heute 17:36 Führerscheinloser PKW-Lenker fuhr der Polizei davon
heute 17:36 Tagesmütter haben Kapazitäten für neue Kinder frei
heute 17:36 Sattelzug prallte gegen PKW: 2 Verletzte bei Auffahrunfall auf der B138
heute 17:36 Beim Einbiegen auf Eberstalzeller Landesstraße Querverkehr übersehen: 4 Verletzte
heute 17:36 Katze in Riedau angeschossen: Polizei ersucht um Hinweise auf Tierquäler
heute 17:36 Selbstmordattentäter griffen afghanisches Ministerium an
heute 17:36 Kochhistorie: Kleine Osterschnecken
heute 17:36 Sonntagstafel - Empfehlungenmit Leiser Kritik
heute 17:36 Überraschung in Monaco: Nadal unterliegt Fognini
heute 17:36 Bayern München behauptet Tabellenführung
heute 17:36 Young Living benennt Irvin Bishop Jr. als Executive Vice President für Digital and Strategic Planning
heute 16:39 „aufhOHRchen“ in Waidhofen. Das Festival startet mit einem Vorprogramm, das regionale Musikanten bestreiten.
heute 16:39 Willem Dafoe flirtet mit den Geistern
heute 16:36 Erfolgreiches Wochenende für den 1. EV Stattersdorf Turniersieg in OÖ und 5. Platz in Traisen
heute 16:36 32. Osterschießen
heute 16:36 Tödlicher Traktorunfall 24-jähriger bei Überschlag verstorben
heute 16:36 JETZT LIVE! Rapid gegen "Angstgegner" Altach
heute 16:36 Erster Gelbwesten-Protest nach Notre-Dame-Brand
heute 16:36 Lukas Podolski beschimpft Ballkind: "Du Hurensohn!"
heute 16:36 Krankenschwester muss lebenslang hinter Gitter
heute 16:33 OÖZIV-Haussammlung startet
heute 16:33 Hannes Ehrenbrandtner
heute 16:33 Kindergruppe PINK: „Es wird niemand zurechtgebogen und trotzdem stimmt das Ergebnis“
heute 16:33 Bewusstsein für die Umwelt schaffen
heute 16:33 Bezirksmostkost: Acht prämierte Moste
heute 16:33 Pkw übersehen: Vier Verletzte bei Kollision
heute 16:33 Radsport: Großschartner führt bei Türkei-Rundfahrt
heute 16:33 Manchester City revanchiert sich in der Liga gegen Tottenham
heute 16:33 Italien: Ein Land im wirtschaftlichen Teufelskreis
heute 16:33 "KURIER"-Interview: Karl-Heinz Grasser: „Ich wache heute noch auf und hoffe, es ist ein schlechter Traum“
heute 16:00 Grasser: "Ich wache heute noch auf und hoffe, es ist ein schlechter Traum"
heute 15:36 Kosovo holt 110 Bürger aus Syrien zurück
heute 15:33 Konzert Voodoo Jügens @ ((stereo))club
heute 15:33 Käsemarkt "Käsemarkt in Alkmaar"
heute 15:33 Horner Metalltechniker- Lehrling mit Platz 1 ausgezeichnet
heute 15:33 Ostern Der Osterhase war in Ybbs unterwegs
heute 15:33 TECHNISCHER EINSATZ der FREIWILLIGEN FEUERWEHR OEYNHAUSEN 19.4.2019
heute 15:33 In der Pfarrkirche St.Michael Osterspeisensegnung
heute 15:33 LIVE! Legen die Bayern im Titelrennen wieder vor?
heute 15:33 Blinder japanischer Segler überquert Pazifik
heute 15:33 Gamer streamte 2.000 Tage in Folge auf Twitch
heute 15:33 Mann spaziert mit Katze auf Schulter durch Wien
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook