Warten aufs Christkind

Flughafen verkürzt Wartezeit bis zur Bescherung / Seit 31 Jahren fixer Anlaufhafen für Kinder, Väter, Großeltern, Tanten und Onkeln / Flughafen erleben - buntes Rahmenprogramm erwartet Familientagbesucher / Christkindel-Airline im Landeanflug

Letztes Jahr konnte der Salzburger Flughafen bereits sein 30-jähriges Jubiläum des traditionellen Familientages feiern. Am 24. Dezember mit den Kindern zum Flughafen zu kommen, hat Tradition! Viele Kinder, Väter, Großeltern, Tanten und Onkeln, suchen jedes Jahr Möglichkeiten wie man die Zeit bis zur Bescherung verkürzen kann – der Flughafen ist in diesen Planungen ein absoluter Fixpunkt. Aus Fern und Nah strömen jedes Jahr mehrere tausend Besucher aus Salzburg, Bayern und dem Innergebirge zu Österreichs größtem Bundesländerflughafen, um den Airport auch hinter den Kulissen erleben zu können.

Aus den Anfangsjahren hat sich der Familientag zu einem Besuchermagneten für mehr als 8000 Besucher entwickelt, der zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr, an jedem 24. Dezember veranstaltet wird. Die fleißigen Elfen, das Christkind, der Weihnachtsmann, der Haribo-Bär und viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind am 24. Dezember am Salzburg Airport im Einsatz. An diesem Tag stehen die jüngsten Flughafenbesucher im Mittelpunkt und das Airport-Team zaubert mit vielen Partnern und Unterstützern allen Kindern mit Spielen und Attraktionen schon vor der Bescherung ein Lächeln ins Gesicht. Neben dem kreativen Bastelbereich der Pfadfinder Maxglan, gibt es eine Hüpfburg, Kinderkino, Weihnachtspuppentheater, Zauberer, FlughafenInfo-Stand mit Luftballonstation, Fanclub-Infotisch, Bethlehems Licht der Pfarre Maxglan, Flugsimulator, Tombola am Stand des DC-3 Dakotaclubs, den eigens für diesen Tag geöffneten Duty Free Shop für ein „Last Minute Christmas Geschenk“, ein ausgestelltes Segelflugzeug, diverse Spielstationen für die kleinsten Besucher wie Lego, Bobbycar-Parcours, viele Flughafengerätschaften und Flughafenfeuerwehr „zum Anfassen“, Rundflüge,

Pferdekutschenfahrt am Vorfeld, geführte Busrundfahrten und vieles mehr. Stets ein wichtiger Partner am 24. Dezember ist die Flughafen-Gastronomie, die im amadeus terminal 2 für das leibliche Wohl sorgt.

Das Thema „Gemma Flughafen Flieger schauen“ bekommt dieses Jahr noch einen ganz anderen Touch! Gemeinsam mit einem der wichtigsten Airline-Partner am Standort - der Lufthansa Tochter Eurowings – wird an diesem Familientag einer beschränkten Anzahl an Besuchern die Besichtigung im und rund um das Flugzeug ermöglicht. Unter kundiger Führung von Flugkapitän Bernhard Dallner und seiner Crew werden viele Fragen rund ums Fliegen beantwortet und auch ein Blick ins Cockpit ist an diesem Familientag möglich. Leider ist aufgrund der geltenden Sicherheitsvorschriften eine Sicherheitskontrolle nötig und pro Termin (8 Termine zu je 40 Personen) kann nur eine beschränkte Anzahl an Familientagbesuchern zum Flugzeug gebracht werden. Informationen und Zutrittsberechtigungen erhalten Familientagbesucher direkt am Flughafen-Informationsstand. Dort werden die Zutrittsberechtigungen für die jeweils gewünschte Besichtigungszeit verlost.

Das moderne amadeus terminal 2, das nach dem 24. Dezember zum lebhaften Abflugterminal für unsere Wintergäste umgewandelt wird, lockt jedes mit zahlreichen Aktivitäten tausende Besucher aus Salzburg und Umgebung zum Flughafen. Der moderne Bau, in dem bis zu 1700 Personen gleichzeitig Platz finden, ist während des ganzen Jahres eine gefragte Location für besondere Veranstaltungen. Die Geschäftsführung und alle MitarbeiterInnen des Salzburger Flughafens freuen sich auf die Besucher des 31. Familientages und wünschen allen Familien schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.


2019-12-27 11:07
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 07:36 EANS-News: Semi-Annual Financial Report 2020 Raiffeisen Bank International AG / Core revenues stable; EUR 368 million consolidated profit negatively impacted by COVID-19
heute 07:36 EANS-News: Raiffeisen Bank International AG / Zwischenbericht 1. Halbjahr 2020 Kernerträge stabil, Konzernergebnis von EUR 368 Millionen beeinträchtigt durch COVID-19
heute 07:36 Die kältesten Seen Österreichs
heute 07:36 Nepps Kampfrhetorik undrndas "rechthaberische Wir"
heute 07:31 Bezirk Gmünd: Scherzer neue FPÖ-Obfrau. Anja Scherzer löst im Alter von 24 Jahren Walter Hoffmann als FPÖ-Bezirksparteiobmann ab. Sie will „freiheitliche Ansprechpartner“ in jeder Gemeinde.
heute 07:31 Dirndlweiber halfen nach Schicksalsschlag mit Spenden. Die „Dirndlweiber“ helfen mit Erlösen aus Teemischung Melanie Glatzl.
heute 07:21 Corona-Virus Dienstag: 38 Personen in Kärnten mit dem Corona-Virus infiziert – 445 genesen
heute 07:21 Sport und Gesundheit Sport-Gesundheitsangebot auf 450 m² "beweg.grund"
heute 07:21 Corona-Sommer 2020 Radeln, Wandern und Heimat erkunden
heute 07:21 Bei Feldarbeiten Rundballenpresse geriet in Brand
heute 07:21 Der Kurort kämpft für Ali
heute 07:21 Neusiedl am See Lehrer der Tourismusschule ist „Koch der Köche“
heute 07:21 Alpine Metal Tech schliesst den Kauf der italienischen IMT Intermato ab
heute 07:12 Große Unterschiede bei Reisewarnungen
heute 06:33 Aerothlon in Wagrain-Kleinarl
heute 06:33 Veganer Sonnenschutz für Kinder: PAEDIPROTECT Meeressonnencreme ist Vergleichssieger 2020 (FOTO)
heute 06:18 REG-Bioenergie GmbH Klimafreundliche Kompetenz aus Hermagor
heute 06:18 Neunkirchen Noch bis 5. September lebt Gewinnchance auf Neunkirchner Einkaufstaler
heute 06:18 Ziersdorfer hat nur einen Wunsch Josef Mann feiert seinen 100. Geburtstag
heute 06:18 Kräutersegnungen Kleine Kräutersträußchen mit großer Wirkung
heute 06:18 Aschbacher/Stelzer Verlängerung des Corona-Kurzarbeitsmodells ist ein"wichtiger Schritt"
heute 06:06 Grün, gelb, orange oder rot: Wie wird der Schulstart sein?
heute 05:15 NORDWESTBAHNGLEISE WERDEN GENERALSANIERT ÖBB: Neue Gleise auf Nordwest-Bahn
heute 03:24 Xinhua Silk Road: Seraphim unterzeichnet auf der SNEC PV POWER EXPO 2020 Vertrag über Lieferung von 150 MW-PV-Modulen mit Raystech
heute 03:09 Ternitz Dank Gerti Hofer kulturelles Kleinod gerettet
heute 02:06 Schwarzau im Gebirge "Zukunftsmusik" mit Franz Schnabl gespielt
heute 01:03 Rene Haberl neu im Vorstand der Treibacher Industrie AG
heute 00:54 Feuerwalze bedroht Naturparadies
heute 00:09 Retz: Baden im Park.
heute 00:00 Vom Lächeln der Erde Blütenpracht in Kirchenlandl
heute 00:00 Milliardenschwere Investitionsprämie startet
heute 23:51 CoV-Abwassercheck kommt landesweit
heute 23:51 Inter beendet Leverkusens Traum
heute 23:12 TIROLER TAGESZEITUNG "Leitartikel" vom 11. August 2020 von Manfred Mitterwachauer "Die Hoffnung fährt im Kreis"
gestern 22:57 80er mit Dämmerschoppen am Dorfplatz gefeiert
gestern 22:57 Dirndltaler Erlebniswochen September wird zum "Monat der Dirndl"
gestern 22:57 Feinschmeckerpass 2019/20, Pielachtal/Lilienfeld Feinschmeckerpässe werden übernommen
gestern 22:57 Fußballnachwuchscamp in Vorau
gestern 22:57 ORF-Sommergespräche Kogler: "In EU-Politik näher bei Merkel als bei Kurz"
gestern 22:57 Gipfelkreuz Segnung auf dem Egger-Muttekopf
gestern 22:57 Hofstetten-Grünau/Kammerhof Die Traumfängerin aus dem Pielachtal
gestern 22:57 Fokus Frau Prinzersdorferin vereint Wirtschaft mit Bewusstseinsarbeit
gestern 22:57 Landjugend Schärding Bezirksentscheid Pflügen 2020
gestern 22:57 ORF-Sommergespräche Kogler: "In EU-Politik näher bei Merkel als bei Kurz"
gestern 22:48 Kogler zwischen Kompromissen und Werten
gestern 22:09 Oö. Volksblatt: "Corona-Poker" (von Manfred MAURER)
gestern 22:09 PHC Holdings Corporation and Ascensia Diabetes Care Announce Financing Agreement and Exclusive Global Commercial Agreement With Senseonics
gestern 21:54 Jugendnachmittag der Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis Jugendnachmittag der Marktmusikkapelle Taiskirchen im Innkreis am 7. August
gestern 21:54 Baseball Schwaz Tigers holen sich Doppelsieg im Ländle
gestern 21:54 Einsatz in Baden Mehrere Betrugsversuche in Baden
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook