Wie viel Grund und Boden in Niederösterreich kosten

Gerade einmal vier Euro kostet der Quadratmeter Baugrund für ein Ein- oder Zweifamilienhaus in Ludweis-Aigen im Bezirk Waidhofen/Thaya, in Langschlag im Bezirk Zwettl sowie in Nappersdorf-Kammersdorf im Bezirk Hollabrunn. Das sind die niedrigsten Grundstückspreise in Niederösterreich. Gemeinsam ist diesen drei Gemeinden, dass sie in peripheren Regionen ohne taugliche Anbindung an das hochrangige Straßennetz liegen.

Im Waldviertel kaum teurer ist der Boden auch in der Gemeinde Reingers im Bezirk Gmünd mit fünf Euro. Sieben Euro zahlt man in Röhrenbach und Eisgarn sowie acht Euro pro Quadratmeter in Eggern, Göpfritz an der Wild, Japons und Waldhausen. Die teuerste Gemeinde des Waldviertels beim Grunderwerb ist die Stadt Krems in den Lagen Weinzierl, Mitterau und Am Steindl mit bis zu 310 Euro pro Quadratmeter, gefolgt von den Wachau-Gemeinden Weißenkirchen mit 300 Euro und Dürnstein mit 272 Euro.

Die genannten Zahlen über die zurzeit auf dem Markt gehandelten Grundstückspreise gehen aus Preisangaben von Gemeinden und Maklern, echten Kaufpreisdaten aus den Grundbüchern sowie statistischen Berechnungen der Technischen Universität Wien hervor. Veröffentlicht wurden sie im Wirtschaftsmagazin „Gewinn“. Der NÖ Wirtschaftspressedienst hat die für das Bundesland Niederösterreich markantesten Ergebnisse der Studie unter die Lupe genommen.

Ebenso wie im Waldviertel geht auch im Weinviertel die Schere zwischen billigen und teuren Grundstücken weit auseinander. In der im Bezirk Mistelbach gelegenen Gemeinde Gaubitsch kostet der Quadratmeter Baugrund lediglich sieben Euro. In Zellerndorf sind es acht sowie in Fallbach neun Euro pro Quadratmeter. Die teuersten Gemeinden für Grundkäufer im Weinviertel liegen im Bezirk Korneuburg: Hier führen das Duo Langenzersdorf und Stadt Korneuburg ex aequo mit jeweils 600 Euro das Ranking an, gefolgt von dem Trio Bisamberg, Hagenbrunn und Gerasdorf mit jeweils 500 Euro.

Im Mostviertel erstreckt sich die Bandbreite der Grundstückspreise von 15 und 23 Euro pro Quadratmeter, die in den Pielachtal-Gemeinden Puchenstuben und Schwarzenbach bezahlt werden, bis zu 225 Euro in der Bezirkshauptstadt Amstetten. Dort ist es im Zentrum, in der Parksiedlung und am Kreuzberg am teuersten.

Im Zentralraum regelrecht explodiert sind die Grundstückspreise in der Stadt Tulln, wo man für einen Quadratmeter Baugrund mittlerweile bis zu 400 Euro bezahlen muss. Interessant auch die Ergebnisse aus der NÖ Landeshauptstadt St. Pölten. Hier kann man einen Quadratmeter Baugrund um 70 Euro am billigsten in den Stadtteilen Radlberg und Viehofen kaufen. Am Eisberg und am Kupferbrunnberg hingegen geht das Preisband bis zu 200 Euro hinauf.

Im Industrieviertel kostet ein Quadratmeter Baugrund für ein Ein- oder Zweifamilienhaus nur 19 Euro im Gemeindegebiet von Schwarzenbach in der Buckligen Welt. Hingegen sind im Zehnerviertel in der Stadt Wiener Neustadt 250 Euro zu bezahlen. Am Seegrund in Oberwaltersdorf werden sogar 450 Euro verlangt.

Das exklusivste Pflaster Niederösterreichs findet man erwartungsgemäß im südlichen und westlichen „Speckgürtel“ der Bundeshauptstadt Wien. Die Gemeinden Perchtoldsdorf und Hinterbrühl bieten mit jeweils 1.000 Euro pro Quadratmeter die teuersten Grundstücke im Land. Dahinter rangiert die Stadt Klosterneuburg, wo ein Quadratmeter Baugrund in Weidling 950 Euro, in den Lagen Ölberg und Buchenberg jeweils 825 Euro kostet. Dann folgen das Zentrum der Stadt Mödling und Maria Enzersdorf mit jeweils 800 Euro, der Seegrund in Leopoldsdorf mit 750 Euro, die Villengegend am Mitterberg in Baden mit 720 Euro sowie Gießhübl und Brunn am Gebirge mit jeweils 700 Euro. (mm)


2019-05-07 07:13
Neuesten nachrichten aus Nachrichten Aktuell
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 11:30 Eine kleine Geschichte eines Salzburger Oarchkatzerl (Eichhörnchen)
heute 11:30 80. Geburtstag in Prinzendorf
heute 11:30 St. Veiter Senioren unterwegs mit dem „Flascherlzug“
heute 11:30 Es gibt Saures: Ein neuer Snack am Welscher-Fass
heute 11:30 Jubiläum Siegfried Schirz feierte 80. Geburtstag
heute 11:30 Bildergalerie Floraler Sommer Trachten Traum mit Frauke Ludowig
heute 11:30 Das war das Feriencamp 2019
heute 11:30 Konjunktur abgekühlt Halbjahresbilanz der WKO Tirol
heute 11:30 Netzwerktreffen Frauen wirtschaften am Voitsberger Hauptplatz
heute 11:30 Jungsommeliere Österreich TS Bramberg: Jungsommelier-Prüfungen 2019
heute 11:30 Saatzuchtbetrieb Edelhof züchtet neue klimafitte Getreidesorten
heute 11:30 Baunticup-Auslosung Vier Teams aus Bezirk kämpfen um Cupsieg
heute 11:30 Dart Dart-Tigers jubeln über Aufstieg in die Landesliga
heute 11:30 Triathlon Grieskirchner Radler stellten sich dem Ironman
heute 11:30 Trainingslager Feyenoord Rotterdam & Arminia Bielefeld kickten am "Koasa"
heute 11:30 7-Meter-Turnier Nestelbach 26 Teams kämpften um den Titel "7-Meter-König"
heute 11:30 FUSSBALL-TRAININGSLAGER Türkischer Spitzenclub Trabzonspor gastiert in Bad Zell
heute 11:30 Bezirk Kirchdorf Naionalratswahl: ÖVP-Kandidaten stehen fest
heute 11:30 Nachbarschaftsfeste 2019 Scharten hat allen Grund zu feiern
heute 11:30 Firstfeier in Ehrwald Firstfeier
heute 11:30 "Gipfelkreuze" - Tyrolia-Buch Mahnmale auf den Bergen
heute 11:30 Kapfenberg blüht auf "100 Bäume für die Umwelt sind das Ziel"
heute 11:30 3. Ferienevent: Burg Kreuzenstein und Adlerwarte Obernberg
heute 11:30 Lokalaugenschein im Salzkammergut Gletscher als Indikatoren der drohenden Klimakrise
heute 11:30 Am Kraigerberg Eindrücke aus Eggen und Zwein
heute 11:30 Arbeiterkammer OÖ Mehr als ein Jahr kein Gehalt
heute 11:30 Lochner gewinnt 24-Stunden-Radmarathon
heute 11:30 Musikverein Pasching feiert 100. Geburtstag
heute 11:30 Laakirchen Papier setzt auf nachhaltige Publikationspapiere
heute 11:30 Ferienspaß am Tennisplatz
heute 11:30 Musikverein Pasching feiert 100. Geburtstag
heute 11:30 Baby Domenik hatte es besonders eilig
heute 11:30 Verlorene Betonkugel beschädigt E-Bike in Kematen
heute 11:30 Dreifacher Erfolg beim Bundeswettbewerb Prima la musica
heute 11:30 Miba als „Leading Employer“ ausgezeichnet
heute 11:30 Aus alter Bezirksbauernkammer wird „Haus Eferdinger Land“
heute 11:30 Trachtensonntag: Jetzt erst recht
heute 11:30 Bisse und Kratzer: Aufweckversuch artet in Linz in Körperverletzung
heute 11:30 Wichtige Initiative: Duales Studium Intelligente Produktionstechnik
heute 11:27 Jetzt ist der Harnisch der BDSM-Szene ein It-Piece
heute 11:27 Comic-Autor kündigt Taron Egerton als Wolverine an
heute 11:27 "Gossip Girl" kommt zurück
heute 11:27 Deal fix! Juventus gibt die Ablöse für De Ligt bekannt
heute 11:27 24 Tote bei Brandanschlag auf Animationsstudio
heute 11:27 Unfall bei Unterwaltersdorf fordert drei Verletzte
heute 11:27 Mann glaubt, er sei Gott und sticht auf Urlauber ein
heute 11:27 Amok-Kuh ging auf Feuerwehrmann los
heute 11:27 Ameisenschwarm so groß, er war aus dem All sichtbar
heute 11:27 Mindestens 24 Tote bei Brandanschlag auf Filmstudio in Japan
heute 11:27 Cookies: Wann ist die Zustimmung wirksam?
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook