Salzburg24

Nach Hitzetod in Auto laufen die Ermittlungen
Nach dem Hitzetod eines 19 Monate alten Buben in einem Auto in Vorarlberg laufen die Ermittlungen der Polizei auf Hochtouren. Polizeisprecher Rainer Fitz sagte am Freitag auf APA-Anfrage, man gehe weiter von einem tragischen Unglück aus. Die Bewertung des Todesfalls – im Raum steht ein Verfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung – werde die Staatsanwaltschaft vornehmen müssen. ...
heute 13:27 open_in_new
Bub von Statue erschlagen: Ermittlungen
Nachdem am Donnerstag ein fünfjähriger Bub aus Wien in Kärnten von einer umfallenden Statue erschlagen worden ist, wird nun wegen fahrlässiger Tötung ermittelt, vorerst gegen Unbekannte. Wie die Polizei am Freitag auf APA-Anfrage mitteilte, wurde am Nachmittag ein Sachverständiger am Unfallort erwartet, der ein Gutachten erstellen soll. ...
heute 13:27 open_in_new
Barcelona-Terror: Italiener vor den Augen seiner Kinder getötet
Ein italienischer Urlauber ist nach Angaben seines Arbeitgebers bei dem Anschlag in Barcelona vor den Augen seiner Kinder getötet worden. Das Unternehmen Tom’s Hardware erklärte am Freitag auf seiner Internetseite, der 35-Jährige “wurde im Herzen Barcelonas von einem abstoßenden Terroristen überfahren und getötet”. ...
heute 13:27 open_in_new
Verkehrsunfall auf der A10 bei Pfarrwerfen
Zu einem Verkehrsunfall kam es am späten Freitagvormittag auf der Tauernautobahn (A10) bei der Abfahrt Pfarrwerfen (Pongau). Laut ersten Informationen gibt es zwei Verletzte. Es kommt bereits zu Stau. ...
heute 12:25 open_in_new
Postings in rechtsextremem Forum: 29-Jähriger in Salzburg vor Gericht
Am Landesgericht Salzburg hat sich am Freitag ein 29-Jähriger wegen der Aufforderung zur nationalsozialistischen Wiederbetätigung verantworten müssen. Der seit sechs Jahren in Wuppertal lebende Mann soll von Jänner bis Dezember 2010 einen Thread im rechtsextremen “Thiazi”-Internetforum gestaltet und betreut haben. Der Angeklagte bekannte sich heute schuldig – und zeigte sich geläutert. ...
heute 12:25 open_in_new
VCÖ-Bahntest: Silber für Salzburger Hauptbahnhof
Der Salzburger Hauptbahnhof wurde beim diesjährigen VCÖ-Bahntest von den Fahrgästen am zweitbesten bewertet, knapp hinter dem Wiener Hauptbahnhof. Auch die Bahnhöfe St. Michael, Bischofshofen sowie Salzburg Taxham Europark erhielten gute Bewertungen. ...
heute 12:25 open_in_new
Summer Fusion: Freiluftparty im Schwimmbad Werfen

Das gab es noch nie: Feiern am Gelände eines Schwimmbades! Und dazu noch ein fettes Line-Up mit vier nationalen Acts, darunter Electric Love Resident Felice und DJ DW4RF – Europas kleinstem DJ. Langeweile sollte bei Summer Fusion also auf keinen Fall aufkommen.

Rund 800 Gäste erwarten ...

heute 11:23 open_in_new
Polizeihubschrauber birgt am Hochkönig Ehepaar
Am Hochkönig (2.941 Meter) hat am Donnerstag ein Polizeihubschrauber ein deutsches Ehepaar geborgen. Die beiden Wanderer, 58 und 54 Jahre alt, waren von Maria Alm (Pinzgau) über die Torscharte Richtung Matrashaus aufgestiegen, hatten die Hütte aber gegen 20.30 Uhr noch nicht erreicht. Das gut ausgerüstete Paar setzte darum einen Notruf ab. ...
heute 11:23 open_in_new
Internationale Pressestimmen zum Terroranschlag in Barcelona

“Times” (London):

“Nizza, Berlin, London, Stockholm. Vor der gestrigen Terrorattacke sind in Europa innerhalb von 13 Monaten bereits 116 unschuldige Menschen von Terroristen niedergemäht worden, die dafür die einfachsten Methoden gegen die am leichtesten zu treffenden ...

heute 11:23 open_in_new
Eine Österreicherin bei Anschlag in Barcelona verletzt
Bei dem Terroranschlag auf die spanische Metropole Barcelona gibt es nach derzeitigem Wissensstand keine Todesopfer aus Österreich. Eine Österreicherin wurde jedoch leicht verletzt und musste ambulant im Spital behandelt werden, gab der Krisenstab des Außenministeriums am Freitag bekannt. Zu den Verletzten zählen auch 26 Franzosen, elf von ihnen befinden sich in einem ernsten Zustand. ...
heute 11:23 open_in_new
Frequency am richtigen Weg: Beats, Hip-Hop und Deutschrock zogen
Das Frequency ist am richtigen Weg: Wohl auch die Modifizierung der Programmierung hat zur diesjährigen Ausgabe des Festivals laut Veranstalter 140.000 Besucher an drei Tagen angelockt. Beats, Rap, Hip-Hop und Deutschrock begeisterten, für den Indie-Pop sah es dagegen schlecht aus. Als vielleicht größte Enttäuschung zum Finale praktizierten Mumford & Sons auf der Space Stage gepflegte Langeweile. ...
heute 11:23 open_in_new
Nach Nein zu Pendlermaut: Padutsch will in Salzburg “Blaue Zonen” erweitern
Nachdem das Land Salzburg ein Veto gegen die geplante Pendlermaut in der Stadt Salzburg eingelegt hat, denkt Verkehrsstadtrat Johann Padutsch (Bürgerliste/die Grünen in der Stadt Salzburg) nun in den Stadtteilen an der Peripherie Salzburgs gebührenpflichtige Kurzparkzonen an. ...
heute 11:23 open_in_new
LIVESTREAM: Roland Düringer über Ende von Kunstprojekt G!LT
Der Kabarettist Roland Düringer hat offenbar genug Unterstützungserklärungen für einen Antritt bei der Nationalratswahl beisammen.  Für Freitag lädt er zu einer Pressekonferenz mit dem Thema “Kunstprojekt G!LT beendet”. Wir übertragen die PK ab 10 Uhr im LIVESTREAM. ...
heute 10:21 open_in_new
30-Jähriger in Linz niedergestochen
Ein Linzer ist am Donnerstagabend im Franckviertel der oberösterreichischen Landeshauptstadt von zwei Unbekannten niedergestochen worden. Der 30-Jährige wurde mit einem Bauchstich ins Spital eingeliefert. Freitagvormittag war die Suche nach den Tätern, offenbar ein Mann und eine Frau, noch im Gange, teilte die Polizei OÖ mit. ...
heute 10:21 open_in_new
Red Bull Salzburg vor Europa-League-Aufstieg: “Das Glas ist ganz voll”
Red Bull Salzburg hat am Donnerstagabend mit einer rundum gelungenen Vorstellung in Rumänien Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben getankt. Das Tor zur Europa-League-Gruppenphase steht nach dem 3:1-Sieg bei Viitorul Constanta weit offen – auch wenn Salzburg-Trainer Marco Rose das Duell im Gegensatz zu seinem prominenten Gegenüber Gheorghe Hagi noch nicht für entschieden hält. ...
heute 10:21 open_in_new
Bis zu 3.000 IS-Jihadisten könnten nach Europa zurückkehren
Zwischen 1.200 und 3.000 Europäer, die beim “Islamischen Staat” (IS) in Syrien und dem Irak gelebt bzw. für ihn gekämpft haben, könnten laut eines Expertenberichts nach Europa zurückkehren – darunter auch Menschen aus Österreich. Der Bericht ruft die betroffenen Länder dazu auf, sich sorgfältig auf dieses Risiko vorzubereiten. Ende 2016 waren rund 300 “Foreign Fighters” aus Österreich bekannt. ...
heute 09:19 open_in_new
Seekirchen: Mann mit über 100 Gramm Marihuana erwischt

Über 100 Gramm Marihuana stellten die Beamten in der Wohnung des Flachgauers fest. Dieses habe er laut Polizei selbst angebaut. Er wird angezeigt.

...
heute 08:17 open_in_new
Pfefferspray-Attacke bei versuchtem Raub am Salzburger Volksgarten
Ein Unbekannter attackierte beim Salzburger Volksgarten am Donnerstagabend zwei Franzosen mit Pfefferspray. Der Täter wollte anschließend eine Tasche gewaltsam entreißen, was misslang. Das teilte die Polizei am Freitagmorgen mit. ...
heute 08:17 open_in_new
Thiem mit Kampf und Krampf ins Cincinnati-Viertelfinale
Mit viel Kampf und auch Krampf hat Dominic Thiem am Donnerstag (Ortszeit) wie im Vorjahr das Viertelfinale des ATP-Masters-1000-Turniers in Cincinnati erreicht. Der als Nummer 3 gesetzte Niederösterreicher bezwang den unorthodox spielenden Franzosen Adrian Mannarino (ATP-36.) nach 2:02 Stunden mit 7:6(4),7:6(3). Österreichs Nummer eins trifft nun am Freitag auf den Spanier David Ferrer. ...
heute 07:15 open_in_new
18. August: Die Salzburg-News vor 10 Jahren

Am 18. August 2007 haben uns diese Neuigkeiten auf Trab gehalten:

Zu einer beherzten Rettungsaktion ist es in der Nacht auf 18. August 2007 in Zell am See (Pinzgau) gekommen: Eine 19-jährige, alkoholisierte Frau aus Lienz (Osttirol) war gegen drei Uhr in den Schmittenbach ...

heute 07:15 open_in_new
Vier Schuldsprüche im Hypo-Prozess um Fairness-Opinion
Im Hypo-Prozess um die Fairness Opinion am Landesgericht Klagenfurt sind Donnerstagnachmittag Ex-Hypo-Banker Josef Kircher, Tilo Berlin, Wolfgang Kulterer und Heinrich Pecina der Untreue in Millionenhöhe schuldig gesprochen worden. Kircher, Berlin und Pecina wurden darüber hinaus des Betrugs schuldig erkannt. Die Ex-Banker erhielten durchwegs Haftstrafen. Die Urteile sind nicht rechtskräftig ...
heute 07:15 open_in_new