Nachrichten Aktuell

Salzburger Fenster

Das dritte Lager und die Identitären

Martin Sellner, Frontmann der umstrittenen Identitären, zeigt erstmals so etwas wie Respekt vor dem massiven Widerstand, der sich in der politischen Öffentlichkeit gegen seine Gruppierung auftut. In seiner Videobotschaft der Vorwoche sieht er sich als Opfer des „tiefen Staats“ der ...

2019-04-16 13:12 open_in_new
„Ein Lied kann alles verändern“

Nachts an einer Tankstelle in Salzburg Süd. Im Hintergrund der Untersberg. Szenenwechsel: Jetzt rappt Maximilian „Maxim“ Leikermoser ein paar Kilometer weiter in Hallein.

Es ist wieder nachts. Dieses Mal im Festspielbezirk der Mozartstadt. Erst sieht der Zuseher hinter ...

2019-04-15 21:18 open_in_new
Luxus bei Fisch heißt Wildfang

Was Fisch betrifft, hat Luxus einen Namen: Wildfang. Keine Zucht, schon gar nicht die Lachse aus Norwegen mit dem Futter-Zusatz, der jedem vernünftigen Menschen den Appetit verschlägt. Nein, wie früher: Fischer fahren raus mit dem Boot auf den See und was ihre Netze ernten, das kommt auf den ...

2019-04-15 19:12 open_in_new
Großfamilie erhält 5138 Euro vom Staat

Eine syrische Flüchtlingsfamilie lebt mit sieben Kindern in der Stadt  Salzburg. Die Großfamilie war 2015 gekommen und hatte rasch den Asylstatus erhalten. Beherzte Salzburger halfen, besorgten eine Wohnung. Die Familie lebt von der Mindestsicherung, da der Vater nicht Deutsch sprach und ...

2019-04-15 18:09 open_in_new
Mehr als nur die Erfüllung eines Grundbedürfnisses

Zusatzangebote erhöhen Wohnqualität.Speziell in Wohnanlagen mit vielen Parteien geht man heute neue Wege. Einladende Außenbereiche mit Sitzgelegenheiten und Spielbereichen sollen dem persönlichen Vergnügen dienen und die Gemeinschaft unter den Bewohnern fördern.

Häufig gibt ...

2019-04-15 11:51 open_in_new
Gedanken zum Abschied

2016 hat er mich mit seinem Roman Der Schnee, das Feuer, die Schuld und der Tod rausgerissen, das kann man nur so sagen. Ich war ein riesiger Fan – und hab mich umso mehr gefreut, als Gerhard mich im Oktober 2018 kontaktiert hat, um mir zu berichten, dass er mein dunkelgrünes Buch gelesen ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Wandern für Familien: die Ruine Gutrat

Die Ruine ist im Frühling ein nettes Ausflugsziel, am Nachmittag muss man sich jedoch warm einpacken, weil sie dann im Schatten liegt. Durch Renovierungsarbeiten konnten die alten Mauern freigelegt werden und der Zugang ist durch ein Geländer und Seil gesichert.

Spielen innerhalb der ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Sein Start in ein neues Leben

Normalerweise passiert das anderen. Eine lebensbedrohliche Diagnose erhalten. Dann trifft es einen plötzlich selbst. So erging es Stimmtrainer Arno Fischbacher. 2015 erhielt er völlig überraschend die Diagnose, dass eine spontane Genmutation sein Blutbild verändert. Überleben könne ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Die Basensuppe verabschiedet die Fastenzeit

Natürlich darf die Basensuppe auch außerhalb  der Fastenzeit gegessen werden. Und wenn ich es genau überlege, sollte sie eigentlich Basentee heißen. Aber weil wir Salzburger ja keine so übermäßigen Teetrinker sind, lässt sich eine Suppe sowieso besser verkaufen.

Eine ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Shi Hong Tsu & der Zauber des Sommers in Siena

Müsste man seine bevorzugte Waffengattung benennen, fiele die Wahl ganz ohne Zweifel auf das Florett. Denn der Karikaturist Thomas Wizany kreuzt liebend gerne die Klinge. Er tut es freilich nur spielerisch, symbolisch, leichten Fußes und mit lockerer Hand. Aber täglich.

Zum Fernduell ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Was Kunst alles verrät

Sarah Wiener recherchierte in der Geschichte der Kulinarik. Und entdeckte eine Studie von US-Forschern, die anhand von Gemälden aufzeigt: Die Essensportionen wurden – wie die Teller – über die Jahrhunderte größer. Das überrascht nicht. Das Ausmaß schon: Unser Essensvolumen stieg in den ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Aus für analoge Stromzähler

Erbost wenden sich in jüngster Zeit Salzburgerinnen und Salzburger an das „Fenster“. Sie kritisieren die ab Herbst 2019 vorgesehene, verpflichtende Einführung intelligenter Stromzähler, auch „Smart Meter“ genannt. Edith L.  ist eine von ihnen. „Ich will keinen Smart Meter. Der ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Wo man oben am schönsten rastet

Sissi Pärsch lebt als Journalistin in München. Im Bergwelten-Verlag erscheint am 18. April ihr Buch „Unsere schönsten Hütten“, das Gipfel in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol umfasst. Sie empfiehlt etwa die Peter-Wiechenthaler-Hütte – und schreibt:

Die ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Was Jesus beim letzten Abendmahl aß

Spanferkel, Lamm, Fisch – all diese Speisen finden sich auf Gemälden, die Jesus und seine Jünger beim letzten Abendmahl zeigen. Und natürlich Wein und Brot. Entspricht dies den Fakten oder sind die dargestellten Speisen der Freiheit der Kunst entsprungen?

Sarah Wiener, ...

2019-04-15 10:48 open_in_new
Mitfreuen ist beim Ehrenamt das Schönste

Wenn freitags in der Elternberatung in Aigen Jonglierbälle durch die Luft fliegen, liegt das an Christoph Donnerbauer. „Nach 40 Minuten Hausaufgaben braucht man eine Pause“, erklärt der selbstständige Organisationsentwickler. In der Elternberatung hilft er ehrenamtlich Schulkindern beim ...

2019-04-15 09:45 open_in_new
Bauernregeln unter der Lupe

Es ranken sich sehr viele Bauernregeln um die Osterfeiertage: „Ist der Gründonnerstag weiß, wird der Sommer heiß“, „Karfreitag Sonnenschein, bringt uns reiche Ernte ein“ oder „Wind, der auf Ostern weht, noch vierzig Tage steht“ sind nur einige Beispiele. So wohlklingend diese ...

2019-04-15 09:45 open_in_new
Wenn Sünde, dann richtig

Die können das. Die Bergers können mitten in der Fastenzeit wieder mit dem Schokoladen-Brunch beginnen. Eine Veranstaltungsserie ist das, die im Vorjahr so überlaufen war, dass der zu langsam agierende Vorkoster keinen Platz bekam. Aber genau dann die Verführung zu starten, wenn viele ...

2019-04-09 11:54 open_in_new
Die Stadt beschäftigt 150 Asylwerber

Das Salzburger Gartenamt ist bekannt für seine florale Gestaltung des öffentlichen Stadtraums. Zum Team gehören auch wechselnde Gruppen von rund acht Asylwerbern, die sich ein Zubrot verdienen und von denen man vollen Einsatz erwarte,  wie Amtsleiter  Christian Stadler erklärt. „Wir ...

2019-04-09 09:48 open_in_new
Kickls Hungerlohn

Vor  Jahren setzten die  Deutsche Bahn und die Stadt Schwäbisch Gmünd ein Flüchtlingsprojekt auf. Beim Bahnhof, der  groß umgebaut wurde und deshalb beschwerlich zu passieren war,    wurden Asylwerber als Kofferträger engagiert.  Der Bürgermeister  selbst  hatte   hemdsärmelig ...

2019-04-08 19:06 open_in_new
Wanderhühner im Vormarsch: So geht echtes Glück

In Österreich werden jährlich zwei Milliarden Eier verzehrt, allein vor Ostern kommen 70 Millionen Eier auf den Markt. Auf der Online-Datenbank www.eierdatenbank.at, einer Initiative der Bauern und der AMA, gibt es täglich 2000 Abfragen zur Herkunft von Eiern. Artgerechte Tierhaltung  ...

2019-04-08 19:06 open_in_new
Im Takt in den Sonnengruß fließen

Yoga verbinden wohl die meisten mit Meditieren und sich Entspannen. Im Hintergrund rauscht das Meer, es zwitschern die Vögel und von irgendwoher trägt der Wind sanfte Töne einer Klangschale herbei. Bei Technoyoga ist das anders. Dort schallt laute Musik aus den Boxen, die der DJ an ...

2019-04-08 12:48 open_in_new