SP-Wirtschaftsverband fordert Finanztransaktionssteuer wie in Deutschland

„Wir haben zwar derzeit nicht gerade Rückenwind, aber trotzdem wollen wir bei den Wirtschaftskammerwahlen Anfang März 2020 stärker werden und einen Zuwachs zu den elf Prozent der Stimmen vom letzten Mal erreichen“, erklärte Thomas Schaden, Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes (SWV) und Vizepräsident der NÖ Wirtschaftskammer, in einem gemeinsamen Pressegespräch mit dem SP-Landesparteivorsitzenden LHStv. Franz Schnabl. In den Kreis der darin behandelten Forderungen ist aktuell auch die Finanztraktionssteuer geraten, die laut Beschluss der großen Koalition in Berlin nun auch in Deutschland eingeführt werden soll.

„Diese Steuer steht ja in Österreich schon lange zur Diskussion“, erklärte Franz Schnabl, „man wollte aber keinen Alleingang, sondern auf eine europäische Lösung warten. Wenn die Finanztransaktionssteuer jetzt in Deutschland kommt, dann wäre das eine gute Gelegenheit mitzuziehen. Ich glaube, so eine Steuer auf Finanztransaktionen wäre dringend notwendig. Hier sehen wir einen akuten Handlungsbedarf.“

Die mit Blick auf die Wirtschaftskammerwahlen präsentierten Forderungen des SWV haben vor allem das Ziel, bessere Bedingungen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Ein-Personen-Unternehmen (EPU) zu schaffen. So steht etwa die Abschaffung des 20-prozentigen Selbstbehalts beim Arztbesuch für Unternehmer, „der auch noch bei den Pensionisten eingehoben wird“, ganz oben auf der Forderungsliste. „Das ist ungerecht, wir zahlen ja auch alle die gleichen Beiträge“, so Schaden.

Auch zwei weitere Forderungen sind im Gesundheits- bzw. Sozialbereich angesiedelt, etwa ein besserer Schutz beim Krankengeld: „Wir fordern eine sofortige Auszahlung des Krankengeldes ab dem 4. Tag (derzeit ab dem 43. Tag) und eine bessere Absicherung bei langer Krankheit. Derzeit gibt es nur 6 Wochen lang Krankengeld , für Arbeitnehmer besteht eine 52-wöchige Absicherung.“ Zudem sei der Zuschuss zur Entgeltfortzahlung für Arbeitnehmer noch immer nicht nachhaltig gesichert, eine Situation die existenzgefährdend werden könne. „Unternehmen brauchen Planungssicherheit, darum braucht es eine nachvollziehbare rechtliche Regelung“, fordert Schaden von der künftigen Regierung.

Vom künftigen Finanzminister werden außerdem faire Regeln bei der Besteuerung eingefordert, denn „wenn man heute als Besitzer eines Würstelstands mehr Steuern zahlt als ein amerikanischer Kaffee-Großkonzern mit über 200 Filialen in Österreich, dann ist das sicher der falsche Weg“, meint Schaden. „Von diesem Weg wollen wir weg.“

Zielsetzung ist auf der anderen Seite eine steuerliche Absetzbarkeit für Firmen-PKW. „Es macht doch keinen Sinn, wenn ich mir z.B. als EDV-Berater einen Klein-LKW oder einen Lieferwagen anschaffen muss, damit ich ihn steuerlich absetzen kann. Das ist auch ökologisch unsinnig“, unterstreicht Schaden. Er will auch wieder steuerliche Erleichterungen für Arbeitsplätze im Wohnungsverbund erreichen, „die anteilsmäßigen Kosten müssen berücksichtigt werden.“

Eine weitere Forderung zielt auf bessere Chancen für kleine Unternehmen bei öffentlichen Auftragsvergaben ab. „Die Losgrößen müssen heruntergesetzt werden“, so Schaden. Auch der weitere Ausbau des Bestbieterprinzips sei in diesem Zusammenhang wichtig, „nämlich wenn wir die Nahversorger-Struktur in unserem Land und nachhaltiges Wirtschaften fördern wollen.“ (rz)


2019-11-21 07:31
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 03:12 Bezirk Neunkirchen Offene Brieftasche auch fürs Ausland
heute 02:33 Albanien ist sogar Birgit Kuttner zu weit. Birgit Kuttner sahnte mächtig ab. Einzig zur Preisverleihung kann die Hollabrunnerin nicht, weil sie in Albanien stattfindet.
heute 02:09 Burganlagen in Niederösterreich Die Araburg, die höchstgelegene Burgruine Niederösterreichs - Teil 1/2
heute 02:09 Das urbane Klagenfurt Liebeserklärung des "Hafenvolks" an Klagenfurt
heute 02:09 Feuerhalle Graz – "G'spür" für Menschen als Garant für Würde
heute 01:30 Mosquitas Klosterneuburg im Aufwind. Bei jüngsten Frauenturnier in Wien spielten sich die jungen Klosterneuburgerinnen bis ins Semifinale.
heute 01:30 Miletic sichert Dukes den Derbysieg. Mit sehr starken 37 Punkten gewannenen die Klosterneuburger in Traiskirchen erstmals seit April 2016.
heute 01:30 Kooperation mit UHC Eggenburg: Präsentation steht an. Im Rahmen des Tags der offenen Tür in der HAK/HLW Horn wird die Kooperation mit dem UHC Eggenburg vorgestellt.
heute 01:30 Endstation für Eggenburg im Achtelfinale. Eggenburgs Damen im Cup gegen Fivers ohne Chance. Jetzt soll erster WHA-Sieg her. UHC-Herren unterlagen knapp.
heute 01:30 Max Heissenberger: Oft gefoult, aber stets getroffen. Brucks Max Heissenberger wurde in in die Mangel genommen, aber dennoch: Topscorer!
heute 01:30 Ehre, wem Ehre gebührt. Die Stadt Tulln zeichnete knapp 100 Landes-, Bundes-, Europa- und Weltmeister für besondere Leistungen im Jahr 2018 aus. „Wir sind stolz auf unsere Sportler.“
heute 01:06 Christkindlmarkt in Kumberg
heute 01:06 Oberwart "Discostraße" und City Passage haben einiges zu bieten
heute 01:06 Schmidsdorf/Neunkirchen Wenn der Kontrollarzt nicht prüft, wer dann?
heute 01:06 Theater Halle 11 Kuglitsch spielt Kafka
heute 00:36 „Haus der Musik“ feiert mit Beethoven
heute 00:27 Trabrennfahrerin Maria Sauer ist Sportlerin des Jahres. Trabrennfahrerin Maria Sauer ist Sportlerin des Jahres in „Meisterschaften International“.
heute 00:27 Geschwister-Duo: Meister gleich in der Debütsaison. Sebastian und Jacqueline Fraissl sattelten heuer auf Rallye um – holten auf Anhieb Top-Plätze in der ARC-Gesamtwertung.
heute 00:27 Dietmannser Rekordsieger: Immer wieder Alex M.. Der Dietmannser Rekordsieger Alexander Maier holte sich Ortsmeister-Titel Nummer 13 souverän. Doppel an Fegerl/Haberleitner.
heute 00:03 Gedanken Todesfälle
heute 00:03 Gedanken Geburten
heute 00:03 Bezirksblätter-Adventkalender 11. Fensterl
heute 00:03 BEZIRKSBLÄTTER-ADVENTKALENDER 2019 11. Dezember
heute 00:03 Bauer eröffnete Schnapserei am Flughafen
heute 00:03 Arbeitslosigkeit in Purkersdorf Arbeistlosenzahlen aus dem Bezirk
heute 00:03 Das Video Die erste "Elefantenrunde" zur Landtagswahl im Burgenland
heute 00:03 Tulln Liste Top fordert Lasershow anstatt Feuerwerk
heute 00:03 Bauteilaktivierung in Purkersdorf Weltweit einzigartiges Forschungsprojekt
heute 00:03 Friedhof Pressbaum Zeichen setzen – Bäume pflanzen
heute 00:03 Seiersberg-Pirka Ortschef fordert Mautfreiheit
heute 00:03 Show an der Boku in Tulln Feuer und Flamme für Chemie
heute 00:03 E-mobil in Pressbaum Vereinsfahrtendienst feiert Rekordpersonenfahrten
heute 00:03 Prozess „Ich bring euch alle um“
heute 23:33 Der Poker um die Casinos-Anteile
heute 23:24 EuroMillionen - Keine "5 plus 2", nächsten Freitag geht es um 37,0 Mio. Euro
heute 23:00 Heidemarie Gemeinböck-Wolf feiert ihren 60. Geburtstag
heute 23:00 Nikolaus in Altlengbach Hausbesuch vom Nikolaus in Altlengbach war großer Erfolg
heute 23:00 60. Geburtstag - Elfi Fink
heute 23:00 Unwetter Multinationaler Aktionsplan zur Rettung der Wälder
heute 23:00 Hilfe zur Selbsthilfe Energie AG, Volkshilfe, Caritas und OÖ Hilfswerk geben Energiesparpakete aus
gestern 22:30 Teils mäßiger Effekt auf Jobangebot
gestern 22:24 Tschechen haben das Spiel um die Casinos gewonnen
gestern 22:21 Oö. Volksblatt: "Kein Allheilmittel" (von Herbert SCHICHO)
gestern 22:21 Politische Involviertheit junger Menschen ist im heurigen Jahr gestiegen
gestern 22:21 Ergebnisse der EuroMillionen Ziehung vom Dienstag, dem 10. Dezember 2019
gestern 22:21 Tiroler Tageszeitung, Leitartikel, Ausgabe vom 11. Dezember 2019. Von MAX STROZZI. "Im Casinos-Poker ausgestochen".
gestern 22:21 Das LKA Niedersachsen und Nanalysis geben kollaborative Produktentwicklung bekannt
gestern 21:57 PÖLS-OBERKURZHEIM Ein Treffen unter Freunden
gestern 21:57 Barbara Punsch
gestern 21:57 Sport in Pressbaum Sieger im Nachwuchsturnier
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook