Wir fliegen wieder!

COVID 19 und Reisebeschränkungen setzten Flughäfen und Airlines stark zu / Seit Anfang April kein Linien- und Charterflug / Als kritische Verkehrsinfrastruktur des Landes blieb Notbetrieb aufrecht / General Aviation Verkehr auch während Aussetzung / Eurowings läutet Beginn der Normalisierung ein

Wir fliegen wieder!

Nicht nur einmal war die deutsche Lufthansatochter Eurowings die „erste Airline“ in Salzburg. Die erste Maschine, die nach der Generalsanierung der Piste 2019 in Salzburg landete und die erste Fluggesellschaft die drei Flugzeuge (geplant war Sommer 2020) in Salzburg stationieren wird. Mit dem heutigen Tag ist Eurowings – Landung um 08:20 Uhr - wieder zurück am Mozart Flughafen und bringt die ersten Passagiere aus Düsseldorf in die Salzburger Region. „Nach vier Wochen ohne große Flieger freue ich mich ungemein, dass es wieder Linienverkehr und Passagiere gibt. Eurowings ist uns ein sehr verlässlicher Partner und quasi immer in der Pole Position, wenn es darum geht, der Erste im Rennen zu sein. Und wer nach Berlin oder Hamburg weiterreisen möchte, findet via Düsseldorf auch zeitlich gute Umsteigeverbindungen. Wir sprechen hier noch nicht von einer Normalisierung, aber von einem ersten und sehr wichtigen Schritt,“ freut sich Flughafengeschäftsführerin Bettina Ganghofer über den ersten Flug von Eurowings nach fast einem Monat im Stand-By Betrieb.

Nachdem das am Flughafen gewohnte Flugverkehrsaufkommen noch eine Weile auf sich warten lässt, wurden die Betriebszeiten in angepasster Form wieder in Kraft gesetzt. Ab sofort ist der Salzburg Airport für alle Kunden von Montag bis Samstag von 08:00 Uhr bis 10:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr geöffnet. Diese angepassten Betriebszeiten werden je nach Verkehrsaufkommen der aktuellen Lage angepasst und verlautbart.

Ein Blick zurück: Die ersten COVID Maßnahmen am Flughafen wurden gemeinsam mit dem Betriebsrat im März umgesetzt, Urlaube der Stammmannschaften wurden abgebaut und Zeitguthaben aufgebraucht. Am Montag, 30. März, wurden die Betriebszeiten auf 6 Stunden am Tag reduziert und von einer Flughafen-Rumpf Mannschaft auf Minimalbetrieb geführt. Der Stand-by-Betrieb des Flughafens wurde vorbereitet und zum ersten Aprilwochenende umgesetzt. Zur gleichen Zeit ging der Flughafenkonzern – samt Geschäftsführung - in Kurzarbeit. Ab diesem Zeitpunkt wurden die Betriebszeiten ausgesetzt!

COVID 19 hatte den weltweiten Linien- und Charterflugverkehr zum Erliegen gebracht und kurzfristig mussten auch Airports schließen. Während der gesamten COVID Pandemie war in Salzburg stets nach vorheriger Bekanntgabe Landebahn und Vorfeld für den General Aviation Verkehr geöffnet und rückblickend auch gut genutzt. Egal ob ein Geschäftsflug, ein technischer Wartungsflug, Ambulanzflugzeuge oder sonstige gewerbliche Flüge - die General Aviation am Flughafen Salzburg war und ist einsatzbereit. Neben lokalen Bedarfsfluganbietern wie Airlink oder Salzburg Jet Aviation haben auch externe Organisationen Salzburg angeflogen. Auf den Websites dieser Organisationen werden aktuelle Informationen angeboten, wie man am besten von und nach Salzburg gelangen kann und welche Flugzeugtype zur Verfügung steht. Die Abwicklung vor Ort am Flughafen ist denkbar einfach – Service wird auch in diesen Zeiten am Mozartairport ganz großgeschrieben! „Die Covid-19-Pandemie hat den Tourismus, die Industrie und die gesamte Wirtschaft auch in unserem Land in eine extrem schwierige Situation gebracht, aus der wir uns mit großen Anstrengungen wieder herausarbeiten müssen. Ich bin froh, dass jetzt wieder einige Flugzeuge nach Salzburg kommen – ein kleines Zeichen für die langsame Normalisierung unseres Alltags,“ so Landeshauptmann-Stellvertreter und Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Christian Stöckl.

Informationen zum Fliegen in Zeiten von Corona

Hinweise und Vorkehrungen am Flughafen: Auch beim Check In und am Gate informieren Aufsteller, Bodenmarkierungen und Video-Hinweisclips über die einzuhaltenden Hygienebestimmungen und Abstandsregelungen. Ein generelles Tragen von Schutzmasken im Gebäude ist vorgeschrieben. Um auch die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen am Salzburger Flughafen bestmöglich zu schützen, wurden Plexiglaswände an Check-In, Bording Gate und Einreisebereich installiert. Sowohl für Passagiere als auch für Personal sind ausreichend Wasch- und Desinfektionsmöglichkeiten gegeben.

Eurowings: Sicherheit und Gesundheit haben bei Eurowings höchste Priorität. Aus diesem Grund wurden in den letzten Wochen viele Maßnahmen getroffen und so kontinuierlich die Sicherheitsvorkehrungen an Bord erhöht. Aus diesem Grund bittet Eurowings alle Fluggäste, auf allen Flügen einen Mund-Nase-Schutz sowohl am Flughafen als auch an Bord zu tragen. Gleiches gilt auch für alle Flugbegleiter der Eurowings im direkten Kundenkontakt. Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Situationen, in denen der Mindestabstand zuverlässig gewährleistet werden kann. Eurowings orientiert sich damit an den offiziellen Regelungen zahlreicher europäischer Länder, in denen das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes in der Öffentlichkeit inzwischen Pflicht ist. Passagiere werden gebeten, Ihren eigenen MundNase-Schutz mitzubringen. Neben den ökologisch sinnvollen wiederverwendbaren Stoffmasken sind einfache Einwegmasken oder Schals auch möglich. Die bisherige Regelung der Lufthansa Group, den Nachbarsitz freizuhalten, entfällt somit. Durch das Tragen der Mund-NaseBedeckung besteht ein ausreichender Gesundheitsschutz. Aufgrund der aktuell geringen Auslastung werden dennoch Sitzplätze möglichst weiträumig über die Kabine verteilt zugewiesen. In allen Flugzeugen zirkuliert die Luft vertikal und wird durch die hochwertigsten Filter ständig erneuert, sodass eine Luftqualität wie im Operationssaal gewährleistet ist. Auch der Kontakt der Crew untereinander wird während des Flugs und am Boden minimiert, die Kommunikation zwischen Cockpit und Boden erfolgt zum Großteil via Headset. Der Bordverkauf ist eingestellt und der Bordservice verringert. Beim Cleaning der Flugzeuge setzt Eurowings gemäß EASA Safety Direktive umfangreiche Maßnahmen um: Jedes Flugzeug wird im Turnaround auf der Home Base desinfizierend gereinigt. In der Kabine erfolgt eine desinfizierende Reinigung der Gepäckfächer, der Armlehne, des Sitzgurtes und der Schnalle sowie des Tisches. In den Waschräumen werden Toilettenschüssel und Toilettensitz, Waschbecken, Armatur (inkl. Spülknopf), Spiegel sowie der Türgriff gereinigt sowie sämtliche Arbeitsoberflächen und Spülbecken in der Flugzeugküche.


2020-05-07 08:28
Neuesten nachrichten aus Austria
heute 07:03 "Sucht kann einernechte Chance sein"
heute 07:03 AUA-Chef: "Das war nichtsrnfür schwache Nerven"
heute 06:48 Jugendrettungspaket gefordert 385 junge Menschen im Bezirk Ried sind arbeitslos
heute 06:48 Sonntagspredigt für 12. Juli Niemand ist nur felsiger Boden, niemand nur guter Boden
heute 06:48 Volksschule Langenlois Umweltsuperhelden im Einsatz
heute 06:48 Kampagne des Bauernbundes gestartet Bauernbund fordert Herkunftskennzeichnung
heute 06:48 Gesundheitsminister Anschober: "Wir müssen uns zusammenreißen"
heute 04:42 Ternitz Tzatziki im 3/4 Takt im Stadtkino
heute 04:42 Neuer Tourismusbetrieb Eröffnung Kellerstöckl "Haus Emma" in Eltendorf
heute 03:39 Pottschach A Tribute to Simply Red mit RED
heute 03:39 Puchberg am Schneeberg Damals & Heute
heute 03:39 Ternitz Die Gmoa hat 50 Ferialpraktikanten
heute 02:36 Spatenstich erfolgt OSG baut Startwohnungen für Jugend in Strem
heute 00:33 Georgien als „Insel“ auf der CoV-Karte
heute 00:30 Was wird in der Region am liebsten gegessen? Lieblingsspeisen der Gäste im "De Icco" in Markersdorf Essen macht glücklich
heute 23:30 Freileitungsmonteure: Drahtseilakt in 80 Metern Höhe
heute 23:27 Eveline Rabold im Freilichtmuseum Ein Multitalent mit Riesenherz und viel Seele
gestern 22:36 TIROLER TAGESZEITUNG AM SONNTAG "Leitartikel" Sonntag, 12. Juli 2020, von Liane Pircher: "Sorgloser Urlaub in weiter Ferne"
gestern 22:27 Weiter Gerangel um „Ibiza-Video“
gestern 22:24 ..........auf meiner Runde durch unsere schöne Natur......... ........die Bläulinge geniessen auch die Natur........
gestern 22:24 Marianne Reinhart und die Mode von Cavaletti sind zurück in Baden Ein feuriges Comeback
gestern 22:24 Bonitätsranking 12 burgenländische Gemeinden unter den Top 100
gestern 22:24 „Bewegte Kids“ rocken ihre Sommerferien
gestern 22:24 Gartenschönheiten Lilien in meinem Garten
gestern 22:24 Das volle Programm Picknick im Stadtpark von Traiskirchen
gestern 22:24 Stadt und Land unterstützen „Kinderschloss“
gestern 22:24 Badener Autor widmet sich der Geschichte der Seegrotte
gestern 22:24 Motorradlenker (24) verunglückte tödlich
gestern 22:24 Faszination Schießsport! Schützenverein-Mistelbach lockte zig Kinder!
gestern 22:24 Stadtwanderweg 2 Vom Gipfelkreuz zum Streichelzoo
gestern 21:21 Tschetschenischer Profiboxer steigt für Österreich in den Ring
gestern 21:21 Fünf Vereine dabei Burgenländischer Eishockey-Landesverband gegründet
gestern 21:21 Ehrung in Tobaj Verabschiedung von Abschnittskommandant Andreas Wurm
gestern 21:21 Für gut erhaltene Kleidung Neuer Schatzgrube-Kleidersammler in Güssing aufgestellt
gestern 21:21 Regenbogen über Treibach Althofen gesichtet
gestern 21:21 Großer Andrang im Rüsthaus Feuerlöscherüberprüfung der FF Stallhof
gestern 21:21 Landwirtschaftliche Fachschule Maisschädling wird ausschließlich biologisch bekämpft
gestern 20:21 Schmerz bei Gedenken an Völkermord
gestern 20:18 Obernberg am Inn feiert seine ,,runden" Bewohner - Herzlichen Glückwunsch an Frau Anna Augustin zum 80er;
gestern 20:18 Wirtschaft, Pielachtal Restaurant Pielachtaler Sehnsucht schließt seine Pforten
gestern 20:18 1. Dirndlmanufaktur Fuxsteiner Erster Dirndlbrandy kommt aus dem Pielachtal
gestern 20:18 Wimpassing Leider nein – Wimpassinger Messe fällt heuer aus
gestern 20:18 Rallycross Nachwuchs im Motorsportteam Schadenhofer
gestern 20:18 Mit einem 3:2 Sieg in Wien gegen die Austria stieß Prolactal Hartberg die Tür zur Euroleague weit auf Hartberg besiegte die Austria
gestern 20:18 Unsere Zukunft – EU neu denken
gestern 20:18 Personalia, Pielachtal 13-Jähriger auf Erfolgskurs
gestern 20:18 Greifenburg Mit Auto gegen Baum geprallt
gestern 20:18 Niedrige Letalität von Covid-19 dank weit verbreiteter Hintergrundimmunität
gestern 20:18 Obernberger Bücherei stattet das Freibad mit Lesestoff aus!
gestern 20:18 Umfrage Sicherheit von kontaktlosen Fahrzeugschlüsseln werden überschätzt
Verfolgen Sie alle Nachrichten aus Deutchland auf Facebook