Nachrichten Aktuell

Eisenstadter BVZ

Freispruch für alle drei Angeklagten im Bewag-Prozess. Nach drei Verhandlungstagen ging der zweite Rechtsgang im Bewag-Verfahren am Mittwoch, 23. Oktober 2019, mit drei Freisprüchen im Zweifel zu Ende.

Den Angeklagten, Ex-Bewag-Vorstand Hans Lukits, einem ehemals bei der Bewag beschäftigten Techniker und dem Mitarbeiter einer Projektentwicklungsfirma in Ungarn, stand bei der Urteilsverkündung die Erleichterung ins Gesicht geschrieben.

Sie waren von den ursprünglich zehn Angeklagten ...

heute 15:36 open_in_new
Neuer ÖBB-Fahrplan bringt vier Millionen Zugkilometer. Am 15. Dezember tritt der neue ÖBB-Fahrplan in Kraft. Er bringt einen massiven Ausbau des Nah- und Regionalverkehrs: vier Millionen zusätzliche Zugkilometer sind geplant.

Dazu kommen neue Fernverkehrs- und Nightjet-Verbindungen. Mit den ÖBB können so 14 europäische Länder bereist werden. Die Bahntickets werden im Schnitt um 1,9 Prozent teurer, hieß es am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Wien.

"Für 2019 wird ein neuer Fahrgastrekord erwartet", ...

heute 14:33 open_in_new
Nur jeder Dritte ist als Beifahrer wirklich entspannt. Jeder Fünfte Beifahrer könnte es besser. Besonders kritisch empfinden Mitfahrende zu dichtes Auffahren oder Herumhantieren mit Handy oder Radio.

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Nach diesem Motto verhalten sich die Österreicherinnen und Österreicher als Beifahrer. Mehr als 30 Prozent der Befragten nehmen auf dem Beifahrersitz auch eine beobachtende Rolle ein und weisen den Fahrer vorausschauend auf kritische Situationen ...

heute 14:33 open_in_new
Vossen ist Unternehmen des Jahres . Bei der diesjährigen Fachverbands-Tagung der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie in der Wirtschaftskammer Österreich wurde der Jennersdorfer Frottierwarenhersteller als „Unternehmen des Jahres 2019“ geehrt.
Bei der diesjährigen Fachverbands-Tagung der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie in der Wirtschaftskammer Österreich wurde der Jennersdorfer Frottierwarenhersteller als „Unternehmen des Jahres 2019“ geehrt. ...
heute 13:30 open_in_new
AKNÖ warnt vor gefälschten Bank-E-Mails. Vor gefälschten E-Mails der BAWAG P.S.K. hat am Mittwoch die Arbeiterkammer Niederösterreich (AKNÖ) gewarnt.

In den täuschend echt wirkenden Nachrichten werden Kunden aufgefordert, durch einen Klick auf einen mitgeschickten Link eine zusätzliche Sicherheitsmethode für das Onlinebanking einzurichten. AKNÖ-Präsident Markus Wieser riet in einer Aussendung, die Mails umgehend zu löschen.

Die ...

heute 11:24 open_in_new
Mannersdorf holte Sieg im Atemschutzbewerb. Im Atemschutzbewerb ging Platz eins wieder an Mannersdorf. Über 30 Trupps absolvierten die Leistungsprüfung.

Über 30 Trupps haben am vergangenen Samstag an der 28. Atemschutzleistungsprüfung im Feuerwehrhaus Frankenau teilgenommen und Leistungsabzeichen in den Kategorien Gold, Silber und Bronze erworben.

Dazu mussten die Trupps zu je drei Kameraden unter anderem auf einer Hindernis- und einer ...

heute 11:24 open_in_new
Nur wer richtig leuchtet, fährt sicher. In dunklen Monaten 2018 ereignete sich fast jeder zweite Rad-/Rollerunfall bei Dämmerung und Dunkelheit – welche Beleuchtungsregeln gelten.

Wer gern und oft mit Fahrrad, E-Bike oder E-Tretroller fährt, wird auch im Herbst und Winter trockene, mildere Tage nutzen, um mobil zu sein. Da es jedoch später hell und zeitiger dunkel wird, ist es besonders wichtig, für andere Verkehrsteilnehmer gut sichtbar zu sein und eine ...

heute 11:24 open_in_new
Vossen erhält Auszeichnung zum Unternehmen des Jahres. Alljährlich verleiht der Fachverband der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie in der WKÖ im Rahmen seiner Jahrestagung den Preis Unternehmen des Jahres in den Sparten Textil- und Bekleidungsindustrie. Ausgezeichnet werden Unternehmen, welche sich durch herausragende Leistungen im Bereich Wirtschaft, Ökologie, Produkt und/oder Innovation, besonders hervorheben.
Alljährlich verleiht der Fachverband der Textil-, Bekleidungs-, Schuh- und Lederindustrie in der WKÖ im Rahmen seiner Jahrestagung den Preis Unternehmen des Jahres in den Sparten Textil- und Bekleidungsindustrie. Ausgezeichnet werden Unternehmen, welche sich durch herausragende Leistungen im Bereich Wirtschaft, Ökologie, Produkt und/oder Innovation, besonders hervorheben. ...
heute 11:24 open_in_new
Frau kaufte mit Kreditkarte des verstorbenen Vaters ein. Eine 44-Jährige ist gemeinsam mit ihrem 43-jährigen Lebensgefährten mit der gestohlenen Kreditkarte ihres verstorbenen Vaters im Burgenland auf Einkaufstour gegangen.

Der Schaden liegt im unteren fünfstelligen Bereich. Bei einer Hausdurchsuchung in Wien stellten Beamte des Kriminaldienstes Mattersburg am Dienstag die Kreditkarte sicher, die Frau wurde angezeigt, berichtete die Polizei am Mittwoch.

Die 44-Jährige und ihr Lebensgefährte begannen ihre ...

heute 10:21 open_in_new
Die Gemeinde Rohr stellt sich vor. Verschiedene Generationen sprechen über die Gemeinde und es wird wieder kräftig gebaut.

BVZ: Warum Rohr und nicht Wien oder Graz?

Patrick Schalk: Diese Frage ist für mich ganz leicht zu beantworten, warum ich mich nicht für das Leben in einer der Großstädte Wien oder Graz entschieden habe, sondern für das Leben hier auf dem Land. Ich bin hier in der ...

heute 09:18 open_in_new
Ausgezeichnete Leistungen im Landesmuseum geehrt. Wissenschaftspreis für Nikolaus Gartner, der Literaturpreis geht an Johanna Sebauer.

Hohe Auszeichnungen wurden in der Vorwoche im Landesmuseum vergeben. Johanna Sebauer aus Marz setzte sich beim Literaturpreis des Landes mit ihrem Text „Nincshof“ in der Jury-Wertung klar durch: Ihre originellen Geschichten rund um ein fiktives burgenländisches Dorf sind auf bestem Weg, zu ...

heute 09:18 open_in_new
Christopher Trimmel: Der Zeitlose auf der Überholspur. Der 32-Jährige war zuletzt mit Union Berlin und dem Nationalteam erfolgreich – keine Frage des Alters.

Willkommen auf der doppelten Überholspur, Christopher Trimmel. Mit Aufsteiger Union Berlin hat der Burgenländer im Heimspiel gegen Freiburg nach vier Pleiten in Folge beim 2:0 die sportliche Kurve in der Deutschen Bundesliga gekratzt. Mit dem Nationalteam steht er nach dem 3:1-Sieg gegen ...

heute 07:12 open_in_new
Stadt-Visionen für 2030 mit Bürgerbeteiligung. Neusiedlerinnen und Neusiedler arbeiten am Stadtentwicklungsplan mit und formulierten ihre Anliegen.

Wie soll sich die Stadt bis 2030 weiterentwickeln? Was wünscht sich die Bevölkerung in ihrem Wohnort? Welche Problemfelder der Stadt sollen behandelt werden? Mit diesen Fragen beschäftigten sich rund 100 interessierte Neusiedlerinnen und Neusiedler bei der Auftaktveranstaltung für die ...

heute 06:09 open_in_new
Mindestlohn am Prüfstand. Mindestens 1.700 Euro netto für Landesbedienstete. So funktioniert das neue Gehaltsschema, das jetzt durchleuchtet wird.

Ab kommendem Jahr gibt es im Landesdienst Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die ihre Mittagspause bezahlt bekommen und jene, für die das nicht gilt. Der Grund ist das neue Gehaltsschema, das für alle Neuanstellungen automatisch gilt, während die aktuellen Landesbediensteten entscheiden ...

heute 06:09 open_in_new
Totalausfall beim Süßwein wegen Stare-Plage. Die Winzer der Freistadt klagen über einen Totalausfall beim Ruster Ausbruch. Die BVZ war bei Weinbauverein-Obmann Manfred Widder für einen Lokalaugenschein.

Eines der Markenzeichen der Freistadt Rust ist derzeit in Gefahr: Diesmal nicht der Storch, sondern der Ruster Ausbruch.

Für den Prädikatswein werden die von Grauschimmelfäule (Botrytis) befallene Trauben einige Wochen nach der eigentlichen Lese geerntet. Der so gewonnene Süßwein hat ...

heute 06:09 open_in_new
Nächtliche Attacken gegen Häuser und Zäune der Nachbarn. Eine 55-jährige Frau wurde verurteilt, weil sie die Häuser und Zäune ihrer Nachbarn beschädigt haben soll.

Mehrere Nachbarn der 55-jährigen Pensionistin hatten wegen Sachbeschädigungen Anzeige erstattet. Die Frau soll nachts Eingangstüren, Zäune und Stufen mit Lackfarbe oder brauner Flüssigkeit übergossen haben. Insgesamt wurden vier Sachbeschädigungen bei Nachbarn angeklagt. Außerdem soll ...

heute 05:06 open_in_new
Bürgermeister begrüßen Fahrverbot auf B58. Für die Jennersdorfer Gemeinden im Raabtal soll es dadurch zu spürbaren Entlastungen kommen.

Das, von vielen Gemeinden geforderte ,Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen zwischen dem Kreisverkehr bei St. Martin/Raab und dem Grenzübergang Bonisdorf — eine vom Land Burgenland in Auftrag gegebene Verkehrsanalyse befürwortet dieses ebenfalls — tritt demnächst in Kraft. Der zunehmende ...

heute 05:06 open_in_new
Verwunderung um „30er-Markierung“. Statt der eigentlich beschlossenen 40er-Zone wurden in der Bahnhofstraße Markierungen für eine 30er-Beschränkung aufgemalt.

Eigentlich wurde das neue Verkehrskonzept längst beschlossen und zum Teil auch schon umgesetzt – Begegnungszone mit Tempo 20 am Hauptplatz. Von dort sollte es dann in Richtung Bundesstraße 30 und 40 km/h-Beschränkungen geben. Eine 40er-Zone wäre auch in der Bahnhofstraße (AVITA Richtung ...

heute 05:06 open_in_new
Pläne für neuen Bezirks-Bus. Der City-Bus soll auf den Bezirk ausgeweitet werden. Am 29. Oktober gibt es dazu einen Zusammenkunft mit anderen Gemeinden.

Die ÖVP fordert in einer Presseaussendung Burgenland-Busse umzusetzen. „Das sind kleine; gemeindeübergreifende Regional-Busse“, so ÖVP-Landesparteiobmann Thomas Steiner. Genau dieses Vorhaben ist für den Bezirk Mattersburg schon länger ein Thema – ausgehend vom Mattersburger City-Bus ...

heute 05:06 open_in_new
Es bleibt spannend rund um den Oberwarter Rathauskeller. Ein Betreiber ist gefunden, den Namen will die Familie Pöll nicht verraten. Auch Stadtchef Georg Rosner hält sich bedeckt.

Es ist wohl das bestgehütetste Geheimnis der Stadt und nein, auch die BVZ kann es noch nicht lüften. Konkret ist die Rede vom neuen Betreiber für den Oberwarter Rathauskeller, der enormes Interesse bei der Bevölkerung weckt, denn eigentlich hätte er schon seit einigen Wochen geöffnet sein ...

heute 05:06 open_in_new
Projekt "Stolpersteine" wird in Güssing umgesetzt. Das Projekt „Stolpersteine“ wurde im Gemeinderat einstimmig beschlossen, die Umsetzung erfolgt im nächsten Jahr.

In der Stadtgemeinde lebte bis 1938 eine große jüdische Gemeinde. Eine Gedenktafel im Rathaus oder die Reste des jüdischen Friedhofs sind bereits Zeugen dafür. Nun sollen durch das Projekt „Stolpersteine“, das schon in vielen europäischen Städten umgesetzt wurde, direkt auf dem ...

heute 05:06 open_in_new